Hotel finden

Fastenkur - Die besten Fastenhotels

Entschlackungs- oder Fastenkuren befreien den Körper von Giftstoffen. Mit Lilien ausgezeichnete Fastenhotels in Österreich, Deutschland und Südtirol haben sich auf die unterschiedlichsten Methoden spezialisiert und bieten ein erholsames Ambiente sowie professionelle Betreuung.

Filter Hotel

Hotel Filter Filtern

  • Land

    speichern

    • (46)
      • (3)
      • (4)
      • (7)
      • (8)
      • (4)
      • (10)
      • (8)
      • (2)
    • (97)
      • (17)
      • (44)
      • (3)
      • (2)
      • (5)
      • (7)
      • (3)
      • (7)
      • (0)
      • (3)
      • (0)
      • (5)
      • (1)
    • (3)
      • (0)
      • (0)
      • (2)
      • (0)
      • (0)
      • (1)
  • Kategorie

    speichern

    • (108)
    • (43)
    • (52)
    • (0)
    • (4)
    • (0)
  • Preis

    speichern

  • Wellnessausstattung

    speichern

    • (112)
    • (41)
    • (11)
    • (40)
    • (16)
    • (15)
    • (4)
    • (9)
    • (1)
    • (0)
    • (9)
    • (141)
    • (34)
    • (109)
    • (73)
    • (5)
    • (70)
    • (85)
  • Hotelausstattung & Service

    speichern

    • (5)
    • (32)
    • (2)
    • (0)
    • (13)
    • (9)
    • (1)
    • (10)
    • (11)
    • (18)
    • (16)
  • Behandlungen

    speichern

    • (145)
    • (121)
    • (85)
    • (58)
    • (48)
    • (38)
    • (45)
    • (0)
    • (46)
    • (67)
    • (40)
    • (29)
  • Sport & Entspannung

    speichern

    • (15)
    • (95)
    • (46)
    • (13)
    • (97)
    • (31)
    • (47)
    • (40)
    • (1)
    • (106)
    • (36)
    • (49)
    • (116)
    • (110)
  • Spezialisierung

    speichern

    • (6)
    • (5)
    • (0)
    • (8)
    • (6)
    • (15)
    • (15)
    • (146)
    • (9)
  • Lage

    speichern

    Entfernung von meinem Standort:

    • (0)
    • (100)
    • (23)
    • (3)
    • (7)
    • (6)
    • (43)
  • Hotelgröße

    speichern

    • (146)
    • (53)
    • (90)
    • (3)
146 Hotels

Ausgewählte Lilien-Hotels

  1. Reiters Reserve Supreme *****

    Reiters Reserve Supreme *****

    Bad Tatzmannsdorf (Burgenland)

    Adults only (ab 16). Eine Ausnahmeerscheinung unter den eigentümergeführten Thermenhotels, fast schon ein ...

    Spitzenbetrieb 4 Lilien, 19/20 Punkte

    ab € 234

  2. Sacher Alpin Resort *****s

    Sacher Alpin Resort *****s

    Seefeld (Tirol)

    Hundefreundlich. Wahrscheinlich die schönste Lage von Seefeld, mit Sicherheit aber die exklusivste ...

    Hervorragend 3 Lilien, 18/20 Punkte

    ab € 235

  3. Haubers Naturresort ****s

    Haubers Naturresort ****s

    Oberstaufen-Kalzhofen (Bayern)

    Und überall duftet es nach Heu: Vielleicht nicht rundwegs eine Enklave perfekten Designs, aber ein mit ...

    Hervorragend 3 Lilien, 18/20 Punkte

    ab € 203

  4. Weimarer Land Spa & Golf Resort *****s

    Weimarer Land Spa & Golf Resort *****s

    Blankenhain (Thüringen)

    Familienfreundlich. Eine Art von gepflegtem Edelgutshof mit den Schwerpunkten Golf, Events, Tagungen und ...

    Hervorragend 3 Lilien, 17/20 Punkte

    ab € 240

  5. Sonnberghof Landhotel-Gut ****

    Sonnberghof Landhotel-Gut ****

    Mittersill (Salzburg)

    Abgeschieden gelegen, liebevoll geführt: Eine sympathische Mischung aus Biobauernhof und Logenplatz mit ...

    Außergewöhnlich 2 Lilien, 16/20 Punkte

    ab € 135

  6. Bollants Spa im Park

    Bollants Spa im Park

    Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz)

    Gemischte Gefühle: eine reife Schönheit, jedenfalls ein unvergleichlich charmantes Ensemble aus teils ...

    Außergewöhnlich 2 Lilien, 16/20 Punkte

    ab € 174

  7. Klosterhof Alpine Hideaway ****s

    Klosterhof Alpine Hideaway ****s

    Bayerisch Gmain (Bayern)

    Wunderschön: Ein familiengeführtes Haus auf einem Logenplatz in der Natur, der im 16. Jahrhundert von den ...

    Außergewöhnlich 2 Lilien, 16/20 Punkte

    ab € 178

  8. Tannerhof

    Tannerhof

    Bayrischzell (Bayern)

    Wohltuend zum Regenerieren und fernab vom Mainstream: Ein familiengeführtes Gesundheitsresort mit ...

    Außergewöhnlich 2 Lilien, 16/20 Punkte

    ab € 140

  9. Rosenalp Gesundheitsresort & Spa ****s

    Rosenalp Gesundheitsresort & Spa ****s

    Oberstaufen (Bayern)

    Adults only (ab 15). Bewegung, Ernährung, Regeneration, Prävention und Rehabilitation: Ein freundlicher ...

    Außergewöhnlich 2 Lilien, 16/20 Punkte

    ab € 190

  10. Bad Clevers Kneipp-Sanatorium

    Bad Clevers Kneipp-Sanatorium

    Bad Grönenbach (Bayern)

    Kein Ort für jedermann, sondern etwas ganz Besonderes, vor allem für Stressgeplagte: Ein sympathischer, ...

    Außergewöhnlich 2 Lilien, 16/20 Punkte

    ab € 222

Die besten Fastenhotels

Begleitend zu den Fastenkuren werden oft Bewegung an der frischen Luft und Entspannungsmethoden wie Yoga angeboten. Der Aufenthalt in einem Fastenhotel hat zum Ziel, den Darm zu entsäuern, zu remineralisieren und gleichzeitig eine professionelle Betreuung anzubieten. Wer das passende Fastenkurhotel finden möchte, wirft vor der Buchung einen Blick in den RELAX Guide. Der Wellnesshotelführer nimmt seit 20 Jahren alle Hotels unabhängig unter die Lupe und zeichnet nur die besten mit Lilien – dem Qualitätsgütesiegel der Branche – aus.

Was ist eine Fastenkur?

Fasten ist eine seit der Antike bewährte Heilmethode, die auch in der modernen Medizin als solche anerkannt wird. Je nach Lebensphase, angestrebtem Ziel, Konstitution und Bedürfnis gibt es verschiedene Fastenmethoden mit einer durchschnittlichen Dauer von einer bis vier Wochen. Beliebte Fastenkuren sind etwa Heilfasten nach Buchinger, Basenfasten oder Fasten nach F. X. Mayr. In den vom RELAX Guide empfohlenen Fastenhotels werden die Kuren unter professioneller Betreuung durchgeführt.

Buchinger Wilhelmi

In welchen Phasen verläuft eine Fastenkur?

Eine klassische Fastenkur verläuft in drei Phasen. An den Einstimmungstagen beginnt die Entlastung, an denen schrittweise Tierisches, Industriezucker und Genussmittel weggelassen werden. Außerdem sollten dem Körper mindestens drei bis vier Liter Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßten Tees zugeführt werden. In der zweiten Phase kommt es je nach Fastenmethode zu einem völligen oder teilweisen Verzicht auf feste Nahrung. Eine hohe Flüssigkeitszufuhr mit mineralstoffhaltigen Getränken ist in dieser Phase äußerst wichtig. Während der Entschlackungsphase werden die Schlacke aus den Muskeln und Schadstoffe aus dem Körper geleitet. Die letzte Phase ist die Aufbauphase, das sogenannte Fastenbrechen, wo der Körper langsam wieder an eine ausgewogene Ernährung gewöhnt wird.

Wie viele Tage sollte man fasten?

Wie lange man fasten sollte, ist je nach Person und Methode unterschiedlich. Entscheidend ist vor allem der Gesundheitszustand und ob es sich um radikale Fastenkuren handelt oder solche, die sich längerfristig in die Ernährung integrieren lassen, wie es beim Intervallfasten der Fall ist. Durchschnittlich ist aber eine Dauer von einer bis sechs Wochen für eine vollständige Entgiftung des Körpers empfehlenswert.

Welche empfehlenswerten Fastenkuren gibt es?

Fastenhotels haben unterschiedliche Kuren im Angebot, sie unterscheiden sich grundsätzlich nach Methode und Dauer. Eine bewährte Methode ist das Heilfasten nach Buchinger, währenddessen ausschließlich Gemüsebrühe und Säfte getrunken werden. Fasten nach F. X. Mayr basiert auf Schonung, Säuberung und Schulung, es wird eine langfristige Darmsanierung angestrebt. Diese Methode eignet sich besonders für diejenigen, die nicht vollständig auf feste Nahrung verzichten möchten. Die klassische Schrothkur beruht auf Trink- und Trockentagen, Wickel und Bewegung. Weitere beliebte Fastenmethoden sind etwa das Basenfasten, wo man den Körper mit basischen Lebensmitteln entlastet, oder das Intervallfasten. Aber Achtung: Ein strenges Vollfasten ohne professionelle Begleitung, wo dem Körper plötzlich jegliche Nahrung und Mineralstoffe entzogen werden, belastet den Organismus und ist nicht gesund.

Buchinger Wilhelmi

Welche Fastenkur ist die richtige für mich?

Je nach Geschmack, Zeit und Vorlieben stehen unterschiedliche Fastenkuren zur Auswahl. Bevor man sich für eine Fastenkur entscheidet, sollte man sich fragen, mit welcher Methode man seine persönlichen Ziele am ehesten erreicht. Außerdem sollte vor dem Fasten immer ein Arzt konsultiert werden.

Was ist erlaubt beim Fasten?

Je nach Fastemethode sind verschiedene Nahrungsmittel während der Kur erlaubt. Manche setzen auf frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse (Bio-Wellness) mit lang gekochten Getreidesuppen wie beim Suppenfasten, andere, wie die F.-X.-Mayr-Fastenkur, auf Dinkelsemmeln und basische Suppen. Bei allen Fastenkuren kommt es jedoch zu einer geringeren Zufuhr von Kalorien, sowie auf den Verzicht von Fleisch, Milchprodukten sowie Kaffee, Alkohol und künstlichen Süßstoffen. Je nach individueller Präferenz sollte man sich also im Vorhinein gut über die unterschiedlichen Möglichkeiten informieren.

Fasten und Abnehmen

Wer sich mit einer Fastenkur etwas Gutes tun möchte, reinigt nicht nur den eigenen Körper und scheidet Giftstoffe aus, sondern verliert mitunter auch einige Kilos. Durch das Kaloriendefizit und vor allem durch das Wegfallen des Salzes in der Nahrung baut der Körper nicht nur viszerales Fett, sondern auch Wassereinlagerungen ab. Jedoch ist es nach Ende der Kur oft der Fall, dass sich das Gewicht wieder erhöht, was aber ganz normal ist. Die Motivation, mit dem Fasten zu beginnen, sollte also primär darin liegen, seinen Körper gesundheitlich zu unterstützen. Langfristig gesehen trägt dies auch zum Abnehmen und vor allem zum Wohlfühlen im eigenen Körper bei.

Buchinger Wilhelmi

Gibt es Nebenwirkungen und wer sollte nicht fasten?

Während einer Fastenkur kann es vor allem anfangs zu unangenehmen körperlichen und psychischen Begleiterscheinungen kommen, wie etwa Kopfschmerzen, Kreislaufstörungen, Blähungen, Depressionen oder Seh- und Schlafstörungen. Um Nebenwirkungen vorzubeugen, ist ausreichendes Trinken ratsam sowie eine ausführliche Absprache mit dem Arzt vor und während der Kur. Aufs Fasten verzichten sollten Schwangere und Stillende, Kinder und Jugendliche, Untergewichtige und Menschen mit bestimmten psychischen Erkrankungen.

Die besten Fastenhotels in Österreich

Umgeben von herrlicher Natur kann man seinem Körper mit dem Prinzip des Basenfastens im Drei-Lilien-Biohotel Daberer in Kärnten oder auch im Hotel im Park in der Steiermark etwas wahrlich Gutes tun. Im La Pura Women’s Health Resort in Niederösterreich, das mit zwei Lilien ausgezeichnet wurde, findet man ein außergewöhnliches Angebot an Regenerationsangeboten und Fastenkuren, die sich auf die Gesundheit von Frauen fokussieren.

Buchinger Wilhelmi

Die besten Fastenhotels in Deutschland

Wer nach einer entgiftenden Fastenkur nach F.X.-Mayr sucht, ist im luxuriösen Vier-Lilien-Hotel Lanserhof Tegernsee in Bayern bestens aufgehoben. Umgeben von Grün findet man im Drei-Lilien-Hotel Bollants Spa im Park in Rheinland-Pfalz hingegen ausgezeichnete Heilfastenkuren nach Buchinger. Wer eine traditionelle Schrothkur bevorzugt, wird in Oberstaufen in Bayern im Zwei-Lilien-Hotel Haubers Naturresort fündig.

Die besten Fastenhotels in Südtirol

Ganzheitliche Regenerations- und Entgiftungprogramme findet man in Südtirol im Zwei-Lilien Adler Balance Spa Resort in St. Ulrich, in dem man umgeben von den Dolomiten den Fokus wieder einmal vollständig auf die eigene Gesundheit legen kann. Auch im Monte Sella in St. Vigil in Enneberg, das mit einer Lilie ausgezeichnet wurde, ist dies möglich, hier hat man sich unter anderem auf Basenfasten-Wochen und entgiftende Panchakarmakuren zur Darmreinigung spezialisiert.

Titelbild: Buchinger Wilhelmi

Der neue RELAX Guide 2023

Google Rating 4,5 5 Sterne

Mehr als 2.300 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden