Kosmetika beeinflussen Pubertät

Wissenvon Christian Werner 3. Juni 2019

Thumbnail

Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

Das zeigt eine Studie der University of California in Berkeley, die in der Fachzeitschrift "Human Reproduction" veröffentlicht wurde. Man fand einen Zusammenhang zwischen Konservierungsmitteln und Weichmachern in Beauty-Produkten und dem früheren Beginn der Pubertät bei Mädchen.

Die Langzeituntersuchung bestätigte diesen Zusammenhang speziell zwischen den Stoffen Diethylphthalat sowie Triclosan und einem etwa sechs Monate früheren Einsetzen der Pubertät bei Mädchen. Ein früherer Eintritt der Pubertät erhöhe, so die Studienleiterin Kim Harley, nicht nur die Anfälligkeit für psychische Probleme, sondern auch das langfristige Risiko für Brust- und Eierstockkrebs.

Bei Buben fanden die Forscher einen signifikanten Zusammenhang nur für Propylparaben, das in hoher Konzentration zu einer früheren Reifung der Geschlechtsorgane führt.

Phthalaten, Parabenen und Phenole stehen bereits seit längerem im Verdacht, das Hormonsystem vor allem von Frauen zu beeinflussen. Das zu den Phenolen zählende Triclosan sowie Parabene kommen in Kosmetika und Körperpflegeprodukten als Konservierungsmittel zum Einsatz.

  • Heilendes Wasser aus heiligem Boden

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Nicht viele Hotels besitzen das Privileg, ihre Gäste mit Thermalwasser aus eigener Quelle verwöhnen zu können. Auf einer kleinen, sonnigen Anhöhe über dem [...]

    Thumbnail
  • Gesundheit durch Achtsamkeit

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Seit über 80 Jahren sprudelt heißes, heilendes Schwefelwasser aus den 1.000 Meter tiefen Bad Füssinger Thermalquellen. Im einzigen biologisch zertifiziertem [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden