Ladys-Spa

Auch wenn die meisten Frauen am liebsten mit ihrem Partner verreisen, verzichten viele im Wellnessurlaub gerne auf die Anwesenheit von Männern. Immer mehr Wellnesshotels bieten daher einen eigenen Wellnessbereich für Frauen, der ganz den Bedürfnissen der Damen entspricht. Sanft entspannen lässt es sich dort in Dampfbad und Sauna, die Ruhebereiche sind uneinsichtig und mit einer Teebar und niveauvollen Magazinen ausgestattet. Oft gibt es größere Therapieräume, sodass Freundinnen gleichzeitig behandelt werden können. Hotels mit Ladys-Spa eignen sich daher hervorragend für ein Wellness Wochenende nur für Frauen und bieten oft dementsprechende Packages an, die Massagen oder Kosmetikbehandlungen beinhalten.

mmer mehr Frauen wollen hin und wieder ohne Partner (und Kids), sondern allein oder mit Freundin relaxen, und immer mehr erwarten sich von einem ordentlichen Wellnesshotel ein eigenes Spa für Damen – ein Ladys-Spa. Und langsam beginnt auch die Hotellerie auf diese Bedürfnisse zu reagieren.

Während man in Deutschland ein Spa „For Ladies Only“ noch mit der Lupe suchen muss (dennoch fündig wird man beispielsweise im Hotel Schloss Elmau), gibt es in Österreich immer mehr Hotels, die mit einem eigenen Damen-Spa aufwarten können, also einem Teil des gesamten Wellnessbereichs, der ausschließlich für Frauen zugänglich ist. Ein gutes Beispiel ist jener im Hotel Der Steirerhof in Bad Waltersdorf. Aber was darf man sich generell von einem Ladys-Spa erwarten?

Grundsätzlich lieben es wohl fast alle Frauen, in ein Wellnesshotel zu fahren, und wenn die Tage grau und nebelverhangen sind, gönnen sie sich gerne ein Wellnesswochenende mit Massage und Kosmetikbehandlung. Frauen sind die Zielgruppe Nummer eins der Wellnessbranche, ein großer Teil der Behandlungen ist auf Frauen ausgerichtet. Seltsamer Weise sind die meisten Wellnessbereiche schlecht konzipiert, nämlich sowohl hinsichtlich ihrer räumlichen Struktur als auch hinsichtlich ihrer Einrichtung nicht wirklich auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten.

So fühlen sich Frauen im Spa nicht immer wohl, wenn sie die Blicke fremder Männer auf ihrem nackten Körper spüren. Hell erleuchtete Saunen, gläserne Wände und einsehbare Duschen verstärken das unangenehme Gefühl, sich auf dem Präsentierteller zu befinden. Das erzeugt Stress – und damit das genaue Gegenteil von Entspannung und Wohlbefinden. Darauf haben nun bereits einige Wellnesshotels mit einem eigenen Damen-Spa reagiert. Mit Wohlfühl-Oasen „For Ladies Only“. Sie besitzen zumeist eine Softsauna (oft auch als Biosauna bezeichnet), die sich nur bis 55° C aufheizt und eine höhere Luftfeuchtigkeit hat als eine normale Sauna. Dadurch wird der Kreislauf nicht so intensiv belastet, was der weiblichen Konstitution entgegenkommt.

Ähnlich verhält es sich beim Dampfbad, das lediglich bis zu 45° C heiß wird, aber dafür eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 100 Prozent aufweist, was zarter Frauenhaut besonders gut tun. Zum Ladys-Spa gehören neben diversen Saunen auch eigene uneinsehbare Frischluft- und Ruheräume. Hier können sich Frauen ungezwungen und unbeobachtet bewegen. In den Therapieräumen herrscht so viel Platz, dass mehrere Frauen gleichzeitig behandelt werden können. Das kommt Freundinnen, die zu mehreren einen Wellnessurlaub verbringen, entgegen. Die Damen lassen sich massieren oder verschönern und können dabei nach Herzenslust über Gott und die Welt plaudern.

Immer mehr Wellnesshotels bieten auch eigene „Freundinnen-Pakete“ an, in denen neben Halbpension auch mehrere Wellness- und Kosmetikbehandlungen inkludiert sind. Ein Must sind dabei entspannende Bäder mit Duftölen. Natürlich stehen in Schönheitsfarmen auch Anti-Aging-Behandlungen hoch im Kurs.

Ansonsten hat ein Ladys-Spa die üblichen Anforderungen zu erfüllen: Genügend Liegen für alle Gäste, hochqualifizierte und freundliche Mitarbeiter, eine Teebar mit frischen Säften und Energiespendern wie Nüssen oder Trockenfrüchten, gute Zeitungen und niveauvolle Magazine, ein feines Ambiente und einen schönen Ausblick in die umgebende Natur. Einige Wellnesshotels bieten an speziellen Damentagen Modeschauen, Make-up-Beratung, Gourmet-Events und andere, auf Frauen zugeschnittene Programme an. Ein Wellnesstag wie „frau“ es sich wünscht.

In welchem Hotel Sie ein Damen-Spa vorfinden, das verrät Ihnen die aktuelle Ausgabe des RELAX Guide, dem unabhängigen und kritischen Wellnesshotelführer, der ein bis vier Lilien als Qualitätsgütesiegel vergibt. Ein weiteres Service-Angebot sind die RELAX News, ein kostenloser Newsletter, der Sie regelmäßig mit den fünf besten Wellnesshotel Angeboten versorgt. Nachfolgend Empfehlungen für Lilien-Hotels mit Ladys-Spa.

Ausgewählte Ladys-Spa Hotels

  1. 20 Punkte

    ab € 171,00

    Grünruhelage am Ortsrand in Bad Waltersdorf

    Bad Waltersdorf (Steiermark)

    Hundefreundlich. Reifes Produkt für Feingeister: Ein familiengeführter Big Name im steirischen ...

  2. 20 Punkte

    ab € 213,00

    Grünruhelage – 75 km nordöstlich von Stuttgart

    Zweiflingen-Friedrichsruhe (Baden-Württemberg)

    Für höchste Ansprüche: Ein ruhevolles Schlosshotel, es ist gerade noch klein genug, um als ...

  3. 18 Punkte

    ab € 178,00

    Zentrale Grünruhelage in St. Michael – Lungau

    St. Michael (Salzburg)

    Hunde- und kinderfreundlich. Mitten im Ort, aber dennoch ausgesprochen ruhig liegt dieser ...

  4. 18 Punkte

    ab € 163,00

    Grünruhelage in Röhrnbach – Bayerischer Wald

    Röhrnbach (Bayern)

    Mitten im Ort gelegener Familienbetrieb, er wurde in den vergangenen Jahren sukzessive vergrößert ...

  5. 13 Punkte

    ab € 120,75

    Ruhige Zentrumslage in Retz – Weinviertel

    Retz (Niederösterreich)

    Gemütlich: Eine Mischung aus Winzergasthof und renommiertem Tagungshotel, sie umfasst zwei ...

RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden