Walnüsse senken Cholesterinspiegel

Wissenvon Christian Werner 17. November 2017

Thumbnail

Eine Hand voll naturbelassenen Walnüssen täglich verbessert den Fettstoffwechsel und senkt den Spiegel des „bösen“ Cholesterins (Non-HDL-Cholesterin) signifikant. Dies sogar unabhängig davon, ob man dabei beim Essen auf Fett, auf Kohlehydrate oder beides verzichtet. Das haben Wissenschaftler des Uniklinikums München soeben herausgefunden, mit einer Studie, an der rund 200 gesunde Frauen und Männer teilnahmen, deren Alter im Schnitt bei 63 Jahren lag. Auch untersucht wurde, ob es einen Unterschied macht, wann die Walnüsse verzehrt werden – zu den Hauptmahlzeiten oder zwischendurch. Fazit: Es ist egal. Also „Nüsse“!

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden