„Steuerzahler trägt das Geschäftsrisiko“

« Zurück zur Übersicht

Österreich, 28. September 2009 | Tourismus/Wirtschaft

„Steuerzahler trägt das Geschäftsrisiko“

„Steuerzahler trägt das Geschäftsrisiko“

In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der Wellnesshotels mehr als verdreifacht: insgesamt 116.000 Betten bietet Österreichs Spa-Hotellerie bereits, dennoch werden auch weiterhin neue Betriebe und Thermen eröffnet. Dies führt längst zu Auslastungsproblemen, worauf Anbieter nicht selten mit Dumping-Angeboten reagieren. Christian Werner, der Herausgeber des kritischen Wellnesshotelführers RELAX Guide, kritisiert diese Praxis: „Wer nach Millioneninvestitionen ein Vierstern-Zimmer um 29 Euro mit Frühstück anbietet, ruiniert nicht nur die Preise, sondern schädigt die ganze Branche nachhaltig. Das ist touristischer Kannibalismus.“

Kurzsichtig gedacht und unverantwortlich sei es, so Werner weiter, wenn neue Großprojekte wie bisher Förderungen erhalten. Denn das verzerre den Wettbewerb geradezu unerträglich und zeitige kannibalisierende Auswirkungen – nicht zuletzt auf die vielen kleinen Familienbetriebe. „Dem Steuerzahler wird hier dreimal in die Tasche gegriffen, nämlich über Förderungen von Bund, Land und EU. Doch die Besucherzahlen sind rückläufig, wir brauchen keine neuen Thermen. Schon gar nicht, wenn der Steuerzahler sozusagen das Geschäftsrisiko tragen muss.“

63 neue Wellnesshotels verzeichnet der Hotelführer RELAX Guide in seiner Mitte Oktober erscheinenden Ausgabe 2010, der Zuwachs liegt nur geringfügig unter dem Durchschnitt des vergangenen Boom-Jahrzehnts, welcher jährlich 69 neue Hotels ausweist. Die bundesweit höchsten Zuwachsraten verzeichnen Tirol und Salzburg, die geringsten das Burgenland und die Steiermark.

Diese und alle weiteren Pressemitteilungen auch auf www.relax-guide.com/presse

Kontakt für JournalistInnen-Rückfragen:
Eva Maria Moser, RELAX Guide Verlag, Fon: +43-(0)1-4032565-20 moser@relax-guide.com

Covers, Herausgeber-Fotos, Lilien, weitere Pressetexte: auf www.relax-guide.com/presse

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2018

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden