Wellness: Rekordzuwächse in der Hotellerie

« Zurück zur Übersicht

Österreich + Deutschland, 22. August 2008 | Tourismus/Wirtschaft

Wellness: Rekordzuwächse in der Hotellerie

Wellness: Rekordzuwächse in der Hotellerie

Einen satten Zuwachs von nicht weniger als 90 neuen Wellnesshotels in den vergangenen 12 Monaten registriert der renommierte Hotelführer RELAX Guide. Die Gesamtzahl der österreichischen Wellnesshotels ist damit insgesamt auf 900 angewachsen, das ist eine Verdreifachung innerhalb von neun Jahren.

Christian Werner, der Herausgeber des kritischen RELAX Guides, der 1999 erstmals erschienen ist: „Nach fetten Zuwachsraten bis 2004 hatten die Neuzugänge danach ständig abgenommen, nun ist eine plötzliche Trendumkehr eingetreten. Offensichtlich befürchten nun mehr Hoteliers als bisher, den Anschluss zu verpassen, wenn sie nicht auf den Spa-Zug aufspringen. Jedenfalls gab es noch nie eine solche Vielzahl an Neueröffnungen. Jeden vierten Tag hat ein neues Hotel aufgesperrt. Das ist ein absoluter Rekord.“

Die meisten der neuen Spa-Oasen, nämlich 26, befinden sich in Salzburg, gefolgt von 19 in Tirol und 17 in der Steiermark. Die geringsten Zuwachszahlen verzeichnen Niederösterreich mit fünf sowie das Burgenland mit drei neuen Hotels.

Allerdings haben im gleichen Zeitraum auch 12 Betriebe geschlossen bzw. verfügen über kein spezifizisches Angebot mehr. Werner: „Auch das ist neu für Österreich. Denn Schließungen und Insolvenzen sind uns bislang nur aus Deutschland bekannt, wo alljährlich etwa zehn Betriebe insolvent werden oder aus anderen Gründen zusperren. Im vergangenen Jahr waren es dort allerdings bereits 28 Hotels.“ Gleichzeitig sind aber auch, so Werner weiter, in Deutschland 43 neue Wellnesshotels dazugekommen, was die Gesamtanzahl auf 1.298 erhöht.

Längst nicht alle Häuser, die mit Wellness werben, verfügen auch über die nötige Infrastruktur. So besitzen knapp ein Drittel gar kein Hallenbad, weitere 12 Prozent nicht einmal ein einfaches Dampfbad. Experte Werner: „Nur acht Prozent haben einen Naturschwimmteich. Sieben Prozent aller Betriebe können ihren Gästen nicht einmal Massagen bieten.“

Im neuen RELAX Guide, dessen zehnte Ausgabe mit dem Titel „2009“ Mitte Oktober erscheint, werden alle Wellnesshotels kritisch kommentiert und zusammenfassend bewertet. Eine vor kurzem durchgeführte Gallup-Umfrage weist den RELAX Guide als bedeutendste wellnesstouristische Marke des Landes aus.

Kontakt für JournalistInnen-Rückfragen:
Eva Maria Moser, RELAX Guide Verlag, Fon: +43-(0)1-4032565-20, moser@relax-guide.com

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2018

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden