Aktionen

Detailsuche

Wellness-Angebote im Burgenland

Filter Hotel

  • Land

    • (1083)
      • (32)
      • (142)
      • (89)
      • (96)
      • (233)
      • (161)
      • (430)
      • (124)
    • (1366)
      • (199)
      • (468)
      • (60)
      • (72)
      • (35)
      • (50)
      • (94)
      • (160)
      • (140)
      • (127)
      • (102)
      • (41)
      • (75)
      • (51)
      • (104)
      • (68)
  • Kategorie

    • (29)
    • (1)
    • (6)
    • (0)
    • (0)
    • (0)
  • Preis

  • Spa

    • (4)
    • (13)
    • (5)
    • (20)
    • (9)
    • (31)
    • (29)
    • (4)
    • (7)
  • Behandlungen

    • (28)
    • (23)
    • (7)
    • (3)
    • (7)
  • Sport

    • (25)
    • (7)
    • (12)
    • (22)
    • (3)
    • (12)
    • (10)
    • (2)
    • (0)
  • Spezialisierung

    • (0)
    • (1)
    • (0)
    • (4)
    • (0)
    • (2)
    • (8)
    • (3)
  • Lage

    • (2)
    • (0)
    • (10)
    • (22)
    • (1)
  • Hotelgröße

    • (32)
    • (2)
    • (12)
    • (6)
    • (9)
    • (3)
32 Hotels
  1. 10 Punkte

    ab € 91,50

    Grünlage in Lutzmannsburg – 100 km südlich von Wien

    Lutzmannsburg (Burgenland)

  2. 9 Punkte

    ab € 58,00

    Grünlage in Lutzmannsburg – 100 km südlich von Wien

    Lutzmannsburg (Burgenland)

Beim Burgenland trifft, was Wellnessangebote anbelangt, das Motto zu: „Klein, aber oho“. Zwar hat das Land mit derzeit 38 Wellnesshotels die wenigsten in ganz Österreich, aber dafür finden sich unter ihnen so manche der Top-Betriebe Österreichs. Vor allem Hotels jüngeren Datums können mit herausragender Architektur, großzügigen Spa-Bereichen, hoteleigenen Thermalpools und Außensaunen, mit gut ausgestatteten Fitnessräumen sowie mit überdurchschnittlicher Küchenqualität punkten.

Immerhin: Das Burgenland kennt bereits seit den Römern, also seit mehr als 2000 Jahren, die Tradition von Thermalbädern zu Erholungs- und Heilzwecken. Als man in Folge der Ölkrise Mitte der 1970er Jahre im Burgenland nach Erdöl bohrte, stieß man stattdessen auf Thermalquellen, die in der Folge erschlossen wurden. Damals siedelten sich zahlreiche Hotels an den öffentlichen Thermen an, allerdings ohne eigene Spa-Bereiche einzurichten – was heute in dieser Form nicht mehr attraktiv erscheint, da man als – gut – zahlender Wellnessgast natürlich eine ruhige Privatsphäre dem Trubel mit Menschenmassen in öffentlichen Bereichen vorzieht.

Wie Sie die guten Hotels im Burgenland samt ihren Wellnessangeboten finden? Ganz einfach: im RELAX Guide. Dieser kritische Führer ist der einzige seiner Art, testet er doch alljährlich alle Hotels in den Sparten „Wellness“, „Gesundheit“ und „Kur“ nach klaren Kriterien. Er bewertet unter anderem die Kompetenz der Mitarbeiter, das Ambiente, die Ausstattung des Spas und die Qualität der Küche. Kurz gesagt: das „Gesamtprodukt“ in Look & Feel. Nur den besten Häusern werden Lilien verliehen, im Burgenland sind es immerhin 16 von 38. Der RELAX GUIDE ist inklusive eBook um 24,90 Euro im Buchhandel zu haben.