Tränen dämpfen die Lust

Lebenvon Christian Werner 1. Februar 2011

Thumbnail

Frauentränen haben anscheinend eine besondere Wirkung auf Männer, wie nun israelische Forscher in einem Experiment herausfanden: Sie führen zu einer Verminderung des Testosteronspiegels und von sexueller Erregung.

Männlichen Versuchspersonen wurden abwechselnd echte Tränen sowie Salzwasser zum Riechen vorgelegt. Mit der Nase konnten die Tester keinen Unterschied erkennen, allerdings müssen sie ihn irgendwie erkannt haben, denn physiologische Reaktionen waren messbar. Und sie beurteilten ein und dieselbe Frau auf einem Foto als sexuell deutlich weniger attraktiv, nachdem sie an ihrer Tränenflüssigkeit gerochen hatten.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden