Erweiterte Suche

Wellnessurlaub in Zeiten von Corona

Lebenvon Lisa Graßmugg 24. Februar 2021

Thumbnail

Giardino Marling

Der Lockdown in Österreich und Deutschland wurde erneut verlängert. Die Hotels müssen in den nächsten Wochen weiterhin geschlossen bleiben. Die Südtiroler Häuser dürfen voraussichtlich ab März wieder öffnen. Wir haben für Sie alle aktuellen Informationen zusammengefasst.



Stand: 24. Februar 2021

Zur aktuellen Lage in Österreich, Deutschland und Südtirol

In Österreich und Deutschland ist der seit November verordnete Lockdown erneut verlängert worden. Hotels dürfen keine Touristen empfangen, auch Gastronomiebetriebe dürfen in den nächsten Wochen keine Gäste bewirten. In Österreich gilt das nach derzeitigem Stand bis Ostern, in Deutschland voraussichtlich bis 7. März. Auch in Südtirol gibt es Einschränkungen. Anfang Februar wurde ein harter Lockdown bis mindestens 28. Februar verordnet, Hotels dürfen in diesem Zeitraum nur Dienstreisende beherbergen. Gemeinden, in denen die südafrikanische Virusvariante verbreitet ist, dürfen bis 7. März nur in dringenden Fällen besucht bzw. verlassen werden.

Mit dem RELAX Guide Newsletter laufend über Wellnessurlaub in Zeiten von Corona informiert sein

Wann ist wieder ein Wellnessurlaub möglich? Wann sperren die Wellnesshotels wieder auf? Mit welchen Einschränkungen vor Ort müssen Sie rechnen? Sind Saunen und Pools geöffnet?

Bleiben Sie mit dem RELAX Guide Newsletter laufend über die aktuelle Coronalage informiert. Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an:



Für mehr Uraubsinspirationen folgen Sie uns auf Facebook & Instagram.


Die zu erwartenden Präventionsmaßnahmen nach der Wiedereröffnung

  1. Österreich
  2. Deutschland
  3. Südtirol

Österreich

In den Österreichischen Hotels haben Gäste mit der voraussichtlichen Öffnung der Beherbergungsbetriebe ab Ostern 2021 nach derzeitigem Stand einen negativen Antigen-Test vorzulegen. Zum jetzigen Zeitpunkt gilt bei der Einreise nach Österreich eine Registrierungspflicht sowie eine verpflichtende 10-tägige Quarantäne, aus der man sich frühestens am fünften Tag nach der Einreise freitesten kann. Vor dem zweiten Lockdown galt für Hotels in allen Indoor-Bereichen, die öffentlich zugänglich sind, die allgemeine Maskenpflicht. Bewirtet wurde in geschlossenen Räumen zuletzt nur auf Sitzplätzen und Mitarbeiter mit Kundenkontakt mussten verpflichtend Mund und Nase bedecken. Im Spa betraf das bisher den Eingangsbereich, die Umkleide, die sanitären Anlagen und Behandlungen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die wichtigste Regel ist die Einhaltung des Ein-Meter-Abstands in allen öffentlichen Bereichen, das galt auch in Pools, Whirlpools, Saunen und zwischen den Liegen. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, galten etwa in Saunen Zugangsbeschränkungen. Aufgüsse ohne Wedeln waren genauso wie Buffets mit entsprechender Handhygiene zuletzt wieder zulässig. Um einen sicheren Urlaub in Österreich zu gewährleisten, gibt es zudem flächendeckende Corona-Tests für Tourismus-Mitarbeiter.


Salzburgerhof

Deutschland

Für Hotels in Deutschland gelten je nach Bundesland unterschiedliche Regelungen. Seit dem 2. November gelten darüber hinaus bundesweit wieder strengere Auflagen. Hotels dürfen Gäste nur für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke beherbergen. Gültig sind die Maßnahmen voraussichtlich bis 7. März. Für Reisende aus Österreich ist ein Covid-19-Test und eine Quarantäne verpflichtend.

Wellnessbereiche dürfen in diesem Zeitraum nicht geöffnet werden. Bisher galt: Die Regelungen in den einzelnen Bundesländern fallen sehr unterschiedlich aus, daher empfehlen wir dringend, sich vor dem Aufenthalt über die individuellen Maßnahmen und Bestimmungen im Wunsch-Hotel zu informieren. Oberste Regel ist die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m, dieser muss in allen öffentlichen Bereichen gewährleistet sein. Weitere Maßnahmen, die in den meisten Bundesländern aufrecht bleiben werden, ist eine maximale Anzahl von Gästen in Pools und Saunen, ein Verbot von Dampfbädern und Aufgüssen, die Kontaktdatenerfassung aller Gäste sowie die Beschränkung des Zutritts zum Spa nur für Hotelgäste. Spezielle Auflagen gab es schon vor den neuen November-Regelungen für Reisende aus Landkreisen, die als Risikogebiet eingestuft werden. In den meisten Bundesländern durften Hotels Gäste aus Corona-Risikogebieten nicht oder nur mit negativem Covid-Test beherbergen.


Weissenhaus

Südtirol

Anfang Februar wurde in Südtirol ein neuerlicher harter Lockdown mit Hotelschließungen verordnet, der bis 28. Februar gültig ist. Bewegungen in Südtirol zwischen den einzelnen Gemeinden sind derzeit nur aus Arbeits- oder Gesundheitsgründen erlaubt. Für Gemeinden, in denen die südafrikanische Virusvariante verbreitet ist, gelten strenge Bewegungsbeschränkungen bis 7. März. Vor den neuen Restriktionen galt in Hotels in allen öffentlichen Bereich, auch im Freien, die Maskenpflicht. Innen- und Außenpools sowie Naturbadeteiche konnten unter Einhaltung des Mindestabstands genutzt werden, pro Person mussten 10 m2 Platz zur Verfügung stehen. Das galt auch für Saunen über 60 °C und Dampfbäder, deren Nutzung verlangte einer Vormerkung.


Sonnenparadies

Sicherer Wellnessurlaub

Grundsätzlich gelten auch hier für jedes Land (beziehungsweise Bundesland) individuelle gesetzliche Bestimmungen. Es ist also ratsam, sich vor der Buchung über die Maßnahmen im Wunsch-Hotel zu informieren. Sicher ist jedoch, dass bei allen Hoteliers das Wohlbefinden der Gäste an erster Stelle steht, um ihnen eine erholsame Auszeit zu ermöglichen. Kurzfristige Stornomöglichkeiten, Hygienesicherheit, genügend Freiraum und Abstand sind in unseren Lilien-Hotels selbstverständlich.

Ein Wellnessurlaub in einem Wellnesshotel in Österreich, Deutschland oder Südtirol verspricht vor allem viel Platz und Freiraum, Erholung inmitten wohltuender Natur, Bewegung im Freien sowie gutes Essen. Entdecken Sie zum Neustart die besten Angebote sowie die schönsten Hotels am Wasser, mit ausgezeichneter Küche oder für einen Urlaub mit der ganzen Familie.


Posthotel Achenkirch

Schwitzen erlaubt – sicher in die Sauna trotz Corona

Saunieren war in Österreich, Deutschland und Italien bisher wieder möglich, wenn auch mit kleinen Einschränkungen wie dem Verzicht auf das Wedeln beim Aufguss. In einigen deutschen Bundesländern waren Aufgüsse untersagt. Der Mindestabstand von einem Meter muss auch in der Sauna eigehalten werden, weshalb der Zutritt begrenzt ist (in Österreich müssen mindestens 4 m2 Platz pro Gast zur Verfügung stehen). Werden die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Saunabereich des Hotels eingehalten, gibt es wenig Grund zur Sorge vor einer Ansteckung. Saunen bieten aufgrund der hohen Lufttemperatur eine thermische Desinfektion, die zu einer Verminderung der Viruslast führen kann (dies gilt jedenfalls für Saunen mit einer Temperatur von über 60 °C). Außerdem wirkt sich der regelmäßige Gang in die Sauna positiv auf das Immunsystem aus.


Tratterhof

Wellness in Zeiten von Corona – ist das möglich?

In Österreich, Deutschland und Südtirol wird Wellnessurlaub nach der voraussichtlichen Eröffnung der Hotels im Frühjahr wieder möglich sein. Es werden strikte Abstands- und Hygieneregelungen gelten, zudem wird zumindest in Südtiorl eine Voranmeldungen für die Nutzung bestimmter Wellnessbereiche, etwa Saunen, notwendig sein. Derzeit unterliegt Südtirol strengen Einreisebeschränkungen sowie einer Maskenpflicht im Freien und in geschlossenen öffentlichen Bereichen. Alle aktuellen Informationen rund um Wellness in Zeiten von Corona lesen Sie auf RELAX Guide.

Wann öffnen die Wellnesshotels wieder?

Wellnesshotels in Österreich müssen voraussichtlich bis Ostern geschlossen bleiben. Eine ähnliche Situation zeigt sich in Deutschland, auch hier öffnen die Wellnesshotels frühestens am 7. März. In Südtirol ist derzeit eine Öffnung Anfang März geplant.

Wann öffnen Saunen wieder?

Sobald die Wellnesshotels wieder öffnen, ist auch mit einer Öffnung der Saunen zu rechnen. Die Nutzung der Saunen wird vermutlich, ähnlich wie bereits letzten Sommer, unter bestimmten Hygieneauflagen sowie Abstandsregeln und mit Voranmeldungen möglich sein. Für Österreich ist eine Sauna-Öffnung mit Anfang April abzusehen. In Deutschland ist eine Eröffnung der Saunen mit März zu erwarten, ebenso in Südtirol.


Weitere Informationen:

Deutschland - DEHOGA

Österreich - Bundesministerium für Tourismus

Südtirol - Südtirol Tourismus



Folgen Sie uns auf Facebook & Instagram

  • Wellness für Hühner?

    von Lisa Graßmugg am 23. Februar 2021

    Lachen

    Grüne Wiesen so weit das Auge reicht, frische All-Inklusive-Verpflegung und ein eigener Wellnessbereich – Erholung pur. Die Rede ist dieses Mal aber nicht von [...]

    Thumbnail
  • Außergewöhnliche Hotels für den Sommerurlaub 2021

    von Lisa Graßmugg am 16. Februar 2021

    Leben

    Sie träumen von einem erfrischenden Sprung in den privaten Pool, von spektakulären Ausblicken in die freie Natur oder einer Nacht im Baumhaus? Entdecken Sie schon [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
  • Schütterhof ****
    Lilien 2 Lilien 15/20 Punkte

    Schütterhof ****

    Schladming-Rohrmoos (Steiermark)
    7 Nächte ab € 1039,00
  • Berghof Ramsau ****
    Lilien 1 Lilie 13/20 Punkte

    Berghof Ramsau ****

    Ramsau (Steiermark)
    3 Nächte ab € 610,00
  • Kollers ****s
    Lilien 3 Lilien 17/20 Punkte

    Kollers ****s

    Seeboden (Kärnten)
    7 Nächte ab € 820,00
  • Das Rieser ****s
    Lilien 2 Lilien 16/20 Punkte

    Das Rieser ****s

    Pertisau (Tirol)
    7 Nächte ab € 1129,00
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2021

Google Rating 4,4 4,5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden