Erweiterte Suche

Recyclingideen mit Kaffeesatz

Lebenvon Christian Werner 28. April 2020

Thumbnail

Kaffee

Kaffee ist der beliebteste unter den Muntermachern. Wir verraten, warum das vermeintliche Abfallprodukt, das nach dem Kochen des morgendlichen Kaffees anfällt, viel zu schade für die Tonne ist. Darunter zwei Beautytipps aus unseren Lilien-Hotels Die Sonne Frankenberg und Adler Lodge Alpe.

Das schwarze Gold

Kaffee wird vor allem für seine wach machende Wirkung als Heißgetränk geschätzt. Doch auch der Kaffeesatz ist wertvoll und viel zu schade zum Wegwerfen. Man kann ihn sowohl in Garten und Haushalt als auch als natürliches Kosmetikprodukt verwenden. In Form eines Peelings etwa sorgt Kaffeesatz für eine strahlende, weiche Haut, außerdem wird ihm dank den enthaltenen Antioxidantien eine hautverjüngende und zellschützende Wirkung zugeschrieben.

Feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske für eine strahlende Haut

Spa-Managerin Emily Brugnoli des Drei-Lilien-Hotels Adler Lodge Alpe auf der Seiser Alm weiß die natürliche Wirkung von Kaffee auf unsere Haut zu schätzen. Sie verrät ein Rezept für eine Gesichtsmaske, die Talg und Hautschüppchen entfernt und verstopfte Poren reinigt.

Zutaten

4 TL Naturjoghurt
1 TL Kaffeesatz (oder Kaffeepulver)
Saft einer halben Zitrone
1 TL Honig

Zubereitung und Anwendung

Alle Zutaten in einem sauberen Gefäß gut vermischen und anschließend mit einem Pinsel auf das Gesicht auftragen und dabei die Augenpartie aussparen. 15 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Peeling für zarte Füße

Auch Spa-Leiterin Carmen aus dem mit einer Lilie ausgezeichneten Hotel Die Sonne Frankenberg in Hessen hat einen Tipp für die Wiederverwertung von Kaffeesatz. Ein Fußpeeling aus 2 EL Kaffeesatz vermischt mit 4 EL Olivenöl entfernt abgestorbene Hautschüppchen und Hornhaut. Füße und Unterschenkel nach dem Einmassieren mit warmen Wasser abspülen und danach mit einer Lotion oder einem pflegenden Öl eincremen.


Kaffee

Weitere Anwendungen rund um den Haushalt

Gerüche entfernen

Kaffeesatz entfernt unangenehme Gerüche: Gegen Schweißgeruch eine Nacht im Sportschuh einwirken lassen oder ein kleines Schälchen in den Kühlschrank stellen gegen unerwünschte Aromen.

Töpfe und Pfannen reinigen

Hartnäckiger Schmutz oder Angebranntes in Pfannen, Töpfen oder auf dem Rost lässt sich leicht mit Kaffeesatz reinigen, dieser wirkt dabei wie Scheuermilch.

Schnecken, Wespen und Ameisen fernhalten

Kaffeesatz vertreibt die unerwünschten Gäste aus dem Gemüsebeet. Angezündet hilft er zudem, Wespen zu verjagen.

Kaffeesatz als Dünger

Da in Kaffee Stoffe wie Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten sind, kann er als Dünger für viele Pflanzen eingesetzt werden.


Adler Lodge Alpin

Den kritischen Kommentar zu diesem Wellnesshotel in Südtirol lesen Sie hier: RELAX Guide – Adler Lodge Alpe *****

Weitere Informationen: Adler Lodge Alpe *****


Sonne Frankenberg

Den kritischen Kommentar zu diesem Wellnesshotel in Hessen lesen Sie hier: RELAX Guide – Die Sonne Frankenberg

Weitere Informationen: Die Sonne Frankenberg

Für mehr Wellness für zuhause folgen Sie uns auf Facebook & Instagram

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden