Urbane Ländlichkeit

Kochenvon Anna Neustein 1. Februar 2010

Thumbnail

Ungewöhnliche Aufmachung, ungewöhnliches Kochbuch. Dabei klingt die Ausgangslage mehr als bedenklich: Ehemalige Miss Austria sichtet nicht ganz neuen Trend und macht ein eigenes Kochbuch. Das Ergebnis überrascht jedoch: Marielle Moosmann erarbeitete gemeinsam mit Fotograf Adolf Bereuter ein sehr modernes kulinarisches Porträt ihrer Heimat, des Bregenzerwaldes.

Man begibt sich mit ihr auf eine Reise nach Lingenau, Hittisau, Bezau, Mellau, Bizau, Schnepfau, Schoppernau oder einfach Au und lernt nicht zuletzt dank der wunderbaren Fotografien den ganz eigenen Charakter dieses Fleckchens Österreich kennen. Porträts von Spa-Hotels wie dem Kuschelhotel Gams oder der Post, beide in Bezau, beweisen, wie viel Urbanität man „am Land“ finden kann, wie eng verwebt diese scheinbar gegensätzlichen Begriffe sein können.

Die Küchenlinien, die man in den von Moosmann ausgewählten Restaurants findet, beschreiben die urbane Ländlichkeit auf ihre Art, ohne Worte, dafür durch Zutaten und Zubereitungsarten: Da wird zum Beispiel im Schulhus in Krumbach eine regionale Variation eines Dessertklassikers geboten, eine Mädesüß-Crème-brulée mit Marillen und Sauerampfereis. Oder man verpasst einem an sich schweren Käseknödel eine ordentliche Portion Luftigkeit und macht ihn zu einem soufflierten Knödel, serviert mit Rahmspinat.

Gänseblümchen werden zu Kapern eingelegt und mit einer knusprigen Walnusshippe und Ziegenkäsecreme kombiniert, Bregenzerwälder Schafkäse wandert als Tiramisu in ein Glas, Gebirgshonig aromatisiert ein Parfait und eine Rehkeule wird zum Sauerbraten verfremdet.

Im Anhang findet sich neben den Adressen der porträtierten Restaurants und Hotels auch eine Liste mit Einkaufsmöglichkeiten: von der Kleinkäserei in Schwarzenberg über die Holzschuherzeugung in Bezau.

Fazit: Die meisten der üblichen handgestrickt-biederen Regional-Kochbücher sollten sich „Min Wauld“ zum Vorbild nehmen. Freilich: So modern wie der Bregenzerwald ist eben auch kaum eine ländliche Gegend.


Rezepte im PDF Format:
Download

Weiterführende Links: Wellnesshotels

Marielle Moosmann:
Min Wauld
Menschen, Küchen und Rezepte im Bregenzerwald

Residenz Verlag, 167 Seiten
30 Euro


Buch bestellen

  • Heilendes Wasser aus heiligem Boden

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Nicht viele Hotels besitzen das Privileg, ihre Gäste mit Thermalwasser aus eigener Quelle verwöhnen zu können. Auf einer kleinen, sonnigen Anhöhe über dem [...]

    Thumbnail
  • Gesundheit durch Achtsamkeit

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Seit über 80 Jahren sprudelt heißes, heilendes Schwefelwasser aus den 1.000 Meter tiefen Bad Füssinger Thermalquellen. Im einzigen biologisch zertifiziertem [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden