Geschenke zum Essen

Kochenvon Anna Neustein 1. Dezember 2007

Thumbnail

Mühsam, langweilig und unpersönlich: Duftkerzen, originelle Schminktäschchen und Teesets für die Dame sowie After Shave und Taschenlampen, die auch noch 300 m unter dem Meeresspiegel funktionieren, für die James Bonds unter uns – so oder so ähnlich beginnen derzeit die Top Ten der Geschenksideen für Weihnachten. Wer solches aus gutem Grund ablehnt, bindet sich am besten eine Schürze um, schnappt sich das neue Buch „Homemade“ aus dem Gerstenberg-Verlag und rührt Gänseconfit oder bäckt Glückskekse – samt eigener Beschriftung, versteht sich.

Das Buch mit dem Untertitel „99 kulinarische Mitbringsel“ würde bei einem kurzen Attribut-Brainstorming wohl als erstes mit dem Wort „weiblich“ beschrieben werden. Es wurde von zwei Frauen verfasst und von einer Illustratorin bebildert und kommt richtig „rüschig“ daher – aber dennoch nicht hausbacken. Die Zeichnungen sind von zarter Strichführung, schnörkelig und anmutig, Herzchen, rosa Zuckerl und Schleifen finden sich über das ganze Buch verteilt. Auch das Wörtchen „hübsch“ kommt des öfteren vor, ganz besonders bei den Verpackungsideen, die unter vielen der 99 Rezepte angeführt sind. Als I-Tüpfelchen gibt es sogar kleine vorgedruckte Geschenkanhänger zum Ausschneiden.

Die Autorinnen haben die essbaren Mitbringsel nach Anlässen geordnet: „Endlich Ruhestand!“, „Housewarming“, „Genesung“ oder „Führerschein“ zum Beispiel. Praktischerweise sind die Rezepte zudem sowohl alphabetisch als auch nach Gruppen verzeichnet, wie „Eingemachtes“ oder „Gebäck“. Eine Auswahl der Rezepte soll hier die Vielfältigkeit der zu beschenkenden Zielgruppen zeigen: vergoldete Hochzeitsmandeln, Fruchtgummiherzen, Eierlikör, gefüllte Chili-Zigarren, Zwiebelkonfitüre, Campari-Orangen-Marmelade, Karamellbonbonlutscher und und und. Zum Teil sind’s wirklich Leckereien, für die man nicht so leicht Rezepte findet oder deren Herstellung man bisher eher Bonbonmanufakturen oder feinen Bäckereien überlassen hat.

Fazit: Das Outfit ist freilich Geschmackssache, das Buch ist aber wie immer beim Gerstenberg-Verlag mit viel Mut zum Individualismus und zum Unkonventionellen gestaltet. Dem Anliegen des Buches entsprechend, nämlich dem alternativen und liebevollen Schenken, wäre es durchaus logisch, ein Rezept nachzukochen und dieses gleich mitsamt dem Buch zu überreichen.

Rezepte (im PDF Format):
Download

Regina Schneider und Birgit Hackl:
Homemade

99 kulinarische Mitbringsel
Gerstenberg, 144 Seiten
19,90 Euro


Buch bestellen

  • Heilendes Wasser aus heiligem Boden

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Nicht viele Hotels besitzen das Privileg, ihre Gäste mit Thermalwasser aus eigener Quelle verwöhnen zu können. Auf einer kleinen, sonnigen Anhöhe über dem [...]

    Thumbnail
  • Gesundheit durch Achtsamkeit

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Seit über 80 Jahren sprudelt heißes, heilendes Schwefelwasser aus den 1.000 Meter tiefen Bad Füssinger Thermalquellen. Im einzigen biologisch zertifiziertem [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden