Erweiterte Suche

Musik für den Laib

Wissenvon Christian Werner 28. Jänner 2019

Thumbnail

Dass Mozarts Musik etwa bei Kühen zu Wohlgefühl – und zu höherer Milchleistung – führt, ist seit langem bekannt. Aber wie anders reifen Käselaibe, wenn sie über lange Monate mit Musik beschallt werden?

Dieser Frage geht momentan die Schweizer Käserei Käsehaus K3 in Burgdorf nach. Die Regale des Reifungslagers werden deshalb mit unterschiedlicher Musik bespielt, Mozarts Zauberflöte findet sich ebenso darunter wie Hip-Hop oder Titel von Led Zeppelin. Die Forschungshypothese: Musik beeinflusst die Bakterienkulturen, und je nach Musik verändert sich der Geschmack. Auf das Ergebnis darf man gespannt sein, im März soll es vorliegen.

  • Untreue am Gesicht ablesen

    von Christian Werner am 26. Februar 2020

    Wissen

    Frauen können am Gesichtsausdruck eines Mannes recht gut erkennen, ob dieser monogam oder polygam eingestellt ist oder nicht. Dies berichtete ein Forscherteam der [...]

    Thumbnail
  • Billie Eilish, James Bond und Jamaika

    von Christian Werner am 26. Februar 2020

    Wissen

    James Bond ist in Pension und möchte eigentlich ein ruhiges Leben auf Jamaika genießen. Als ein alter Geheimdienstfreund bei ihm auftaucht und ihn um Hilfe [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden