Saunieren gegen Herztod

Wissenvon Christian Werner 28. Jänner 2019

Thumbnail

Menschen, die häufig eine Sauna besuchen, haben ein deutlich reduziertes Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben. Das zeigt eine Studie der Med-Uni Innsbruck.

Knapp 1.700 Probanden nahmen daran teil, der Beobachtungszeitraum betrug 15 Jahre. Das Ergebnis: Wer vier- bis siebenmal wöchentlich die Sauna besuchte, hatte ein um 70 Prozent geringeres Herztodrisiko. Wer zwei- bis dreimal wöchentlich saunierte, bei dem verringerte sich das Risiko für tödliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 29 Prozent. Auch die Dauer des Saunaaufenthalts wurde berücksichtigt, dabei zeigte sich: Wer länger als 45 Minuten pro Woche in der Sauna schwitzt, hat das vergleichsweise niedrigste kardiovaskuläre Risiko. Das Ergebnis gilt für Männer ebenso wie für Frauen.

  • Heilendes Wasser aus heiligem Boden

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Nicht viele Hotels besitzen das Privileg, ihre Gäste mit Thermalwasser aus eigener Quelle verwöhnen zu können. Auf einer kleinen, sonnigen Anhöhe über dem [...]

    Thumbnail
  • Gesundheit durch Achtsamkeit

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Seit über 80 Jahren sprudelt heißes, heilendes Schwefelwasser aus den 1.000 Meter tiefen Bad Füssinger Thermalquellen. Im einzigen biologisch zertifiziertem [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden