Dänemark verlangt Handschlag

Lebenvon Christian Werner 28. Jänner 2019

Thumbnail

Neun Jahre Aufenthalt, Sprach- und Einbürgerungsprüfung sowie ein tadelloser Leumund waren bislang die Voraussetzungen für die dänische Staatsbürgerschaft.

Seit Anfang des Jahres kommt noch eine Zeremonie hinzu: Dem Gemeindevorstand muss die Hand geschüttelt werden, Handschuhe sind nicht erlaubt. Dies zeuge, so die Regierung, vom Respekt gegenüber Dänemark und den Gepflogenheiten des Landes.

Das von Muslimen häufig abgelehnte Händeschütteln war bereits in mehreren Ländern Auslöser für Debatten. So etwa hatte die Stadt Lausanne die Einbürgerung eines muslimischen Ehepaars nicht genehmigt, weil es das Händeschütteln und das Gespräch mit Angehörigen des jeweils anderen Geschlechts verweigerte.

Seit einem halben Jahr gilt in Dänemark ein gegen Burkaträgerinnen gerichtetes Verhüllungsverbot. Die Regierung kündigte zudem an, abgewiesene Asylwerber auf einer unbewohnten Insel unterzubringen.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden