Wie lange dauert eine Grippe?

Wissenvon Christian Werner 1. März 2018

Thumbnail

Auch wenn es in so manchem Büro momentan ganz anders aussieht: Statistisch gesehen erkranken nur etwa 7,5 Prozent der erwachsenen Bevölkerung pro Jahr an Influenza.

Diese „echte“ Grippe setzt im Gegensatz zum sich langsam aufbauenden grippalen Infekt sehr schnell ein. Mit hohem oder niedrigem Fieber, mit trockenem Husten und Gliederschmerzen.

Wer an Influenza erkrankt, der ist bereits im Vorstadium, also bevor noch die Symptome auftreten, ansteckend. Er bleibt es auch, bis zu vier Tage nach der Überwindung der Krankheit. Die Dauer der Influenza hängt vom Gesundheitszustand des Patienten ab. Sie kann zwischen sieben bis 10 Tagen (bei guter Verfassung) und zweieinhalb Wochen (bei geschwächtem Allgemeinzustand) liegen.

Waren im Vorjahr mehr ältere Menschen von der Grippe betroffen, so sind es heuer überdurchschnittlich viele im Alter von 35 bis 59 Jahren, das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts. Bislang wurden in Deutschland 216 Grippetodesfälle nachgewiesen, im Vorjahr waren es 723.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden