Erweiterte Suche

Mein Auto lächelt

Lebenvon Christian Werner 1. Oktober 2008

Thumbnail

Autos haben Gesichter, ihre Scheinwerfer sehen uns an. Autos können als heimtückisch wahrgenommen werden, als kindlich, weiblich oder arrogant – das zeigt eine Arbeit von Anthropologen der Universität Wien. Über 80 Prozent der Testpersonen sehen in mindestens der Hälfte der gezeigten Autos ein Gesicht und lesen darin den „Charakter“ ab. So werden etwa als „männlich“ jene Autos empfunden, die eher schmale, weit voneinander entfernte Scheinwerfer oder einen großen Kühlergrill haben. Überraschenderweise sind gerade die Autos, die männlich wirken und Macht ausstrahlen, am beliebtesten – und zwar bei Männern und Frauen.

  • Yoga in luftiger Höhe

    von Christian Werner am 13. Februar 2020

    Trend-News

    Auf einem Logenplatz inmitten der Natur thront ein Drei-Lilien-Luxushotel, wo man Blick und Gedanken schweifen lassen kann: schwimmen im Pool auf dem Dach, Yoga [...]

    Thumbnail
  • Auszeit mit Langzeitwirkung

    von Christian Werner am 13. Februar 2020

    Trend-News

    Was unterscheidet ein Wellnesshotel von einem Hotel mit Wellness? Das ganzheitliche Wohlbefinden der Gäste hat oberste Priorität. In einem idyllischen Dörfchen [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden