Strebsam, solidarisch, erfinderisch

Wissenvon Christian Werner 1. Jänner 2008

Thumbnail

Ameisen formieren sich zu raffinierten Staatsgebilden und erbringen wundersame Leistungen. Eine kleine Auswahl:


  • Auf der Jagd lassen sie ihre Kiefer mit bis zu 230 km/h zuschnappen – die schnellste Bewegung, die je im Tierreich gemessen wurde.

  • Ameisen können selbst dann noch mit dem Kopf nach unten an einer glatten Oberfläche haften, wenn sie das zweihundertfache ihres Körpergewichtes tragen. Auf den Menschen umgerechnet, würde das bedeuten: an der Zimmerdecke kleben und dabei 15 Autos festhalten.

  • Ameisen züchten Pilze: 27 unterschiedliche Arbeitsschritte lassen sich dabei beobachten, für jeden steht eine eigene Arbeiterinnenkaste zur Verfügung.

  • Ameisen halten sich Sklaven: mehrere Dutzend Arten sind auf Raubzüge mit Sklavennahme spezialisiert. Die erbeuteten Sklaven werden gezwungen, Nester zu bauen, Nahrung zu suchen und die Brutpflege zu übernehmen.

  • Bei Ameisen gibt’s sogar auch Selbstmordattentäter. Wenn sie sich bedroht fühlen, spannen Arbeiterinnen einer Art aus Südostasien ihre Bauchmuskeln so stark an, dass die Bauchdecke aufreißt, ihr Körper zerplatzt – und giftige Sekrete auf die Feinde spritzen.


 

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden