Erweiterte Suche

Barfuß in Ischgl

Lebenvon Christian Werner 3. Jänner 2017

Thumbnail

In dem für rauschende Après-Ski-Partys bekannten Wintersportort Ischgl ist das nächtliche Tragen von Schischuhen neuerdings verboten. Was sich wie ein verfrühter Aprilscherz anhört, ist freilich bitterer Ernst: Wer zwischen acht Uhr abends und sechs Uhr morgens nicht mit Straßenschuhen – oder barfuß – unterwegs ist, muss mit 25 Euro Bußgeld rechnen, der Strafrahmen reicht sogar bis 2.000 Euro. Natürlich geschieht alles nur zur eigenen Sicherheit der Gäste. Eine private Security-Firma überwacht als „Schischuh-Polizei“ die Einhaltung, die Mannschaft wurde für die Suche nach Verdächtigen kräftig verstärkt.

  • Die Skurrilität fuhr mit

    von Christian Werner am 1. Oktober 2020

    Leben

    Maskenpflicht bei Rückenmassagen, Chaos am Buffet und leergeräumte Zimmer – beim Sommerurlaub 2020 ist inmitten der Coronapandemie oft die Skurrilität mit auf [...]

    Thumbnail
  • Kulinarische Ansagen aus Thiersee

    von Anna Neustein am 29. September 2020

    Kochen

    Kochen muss nicht immer aufwändig und fleischlastig sein, damit das Ergebnis schmeckt. Manchmal ist etwas Einfaches schlichtweg das Beste. Den Beweis dafür [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2021

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden