Heiße Luft in Paris

Wissenvon Christian Werner 30. November 2015

Thumbnail

In Paris findet derzeit ein Weltklimagipfel der Uno statt, es ist bereits der Zwanzigste. Begonnen hat es 1992 in Rio de Janeiro, das einzige Ergebnis bisher war das Kyoto-Protokoll von 1997, das die Industriestaaten zum Abbau der CO2-Emissionen verpflichten hätte sollen. Daraus wurde nichts – seit damals sind die weltweiten Emissionen an Treibhausgasen um 60 Prozent gestiegen. Hitzewellen, Flutkatastrophen, Gletscherschmelzen und durch ein Zuviel an CO2 versauernde Ozeane nehmen in beängstigenden Ausmaßen zu.

Paris wird daran nichts ändern, die Optik bleibt wie gehabt: schulterklopfende Politiker, selbstgefällige Worte, inhaltsleere Versprechungen. Dabei hängt der Klimawandel mit Flucht, mit Krieg und Frieden zusammen.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden