Bewegung im Freien gegen Kurzsichtigkeit

Wissenvon Christian Werner 5. Oktober 2015

Thumbnail

Kurzsichtigkeit nimmt auf der ganzen Welt in gewaltigen Ausmaßen zu: In Peking etwa sind vier von fünf Teenagern kurzsichtig, in Seoul sogar noch mehr, hierzulande sind es etwa 35 Prozent. Weltweit sind derzeit eineinhalb Milliarden Menschen kurzsichtig, fünf Milliarden werden es, so warnen Experten, in rund 30 Jahren sein.

Vermehrte Bewegung im Freien statt Tablet-Spielen müsste bei Kindern das Myopie-Risiko deutlich senken, das vermutet der gesunde Menschenverstand sogleich, und das zeigen auch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen. Bei mehr als zwei Stunden am Tag gegenüber weniger als einer Stunde im Freien sinkt das Risiko um ein Drittel, fasste vor kurzem etwa ein leitender Wissenschafter der Universitätsaugenklinik in Freiburg zusammen. Ob es die Helligkeit ausmacht, das natürliche Licht, die Bewegung oder gar der Ausblick ins Grüne, darüber gibt jedoch bislang nur Vermutungen.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden