Wohlfühlen, aber mit Arzt!

RELAX Magazin von Redaktion RELAX Magazin 5. Mai 2015

Thumbnail

Immer mehr Menschen verbinden einen Wellnessaufenthalt mit Gesundheitsvorsorge. Im Fokus stehen Bewegung, Ernährung, Regeneration und die Veränderung des Lebensstils. Eine eigene Website hat dazu alle Angebote – im „Gesundheitsland“ Niederösterreich!

Über auf Polster gestickte oder auf Tassen gedruckte Sinnsprüche, die uns altklug durchs Leben leiten sollen, frohlockt man heutzutage bestenfalls nur mehr bedingt, und viele dieser Sprüche entsprechen nicht mehr ganz dem Zeitgeist. „Morgenstund’ hat Gold im Mund“ etwa, das zieht heute nicht mehr wirklich. Dennoch: In Krisenzeiten können gewisse Weisheiten tatsächlich Mut machen. „Geht die eine Tür zu, dann geht eine andere auf“ beispielsweise kann – aus dem Mund einer guten Freundin, die das schon einmal selbst erlebt hat – bei einer Trennung Wunder wirken. Ebenso eindrucksvoll, zeitlos gültig und wahr ist der Satz „Hast du keine Zeit für deine Gesundheit, musst du dir Zeit nehmen für die Krankheit“. Wer keine Vorsorge betreibt, sich nie der Pflege seiner Gesundheit zuwendet, wird früher oder später die Rechnung präsentiert bekommen. Hoffentlich nicht erst dann, wenn es bereits zu spät ist, um noch etwas beeinflussen zu können.

Immer mehr Menschen verbinden deshalb gerne einen Wellnessaufenthalt mit der Möglichkeit, etwas für die Gesundheit tun zu können, sozusagen unter dem Motto „Wohlfühlen, aber bitte mit Arzt“. Vorsorge, Ernährung und Regeneration stehen dabei im Fokus, Burnout, Rheuma, Gefäßerkrankungen oder Diabetes können Themen sein. Doch wo findet man Spezialisten genau für sein persönliches Gesundheitsziel?

Ganz einfach: in Niederösterreich. Besser gesagt auf der Website www.gesund-bleiben.at. Österreichs größtes Bundesland hat auch die höchste Dichte an Gesundheitshotels, und auf der Website findet man für jedes Anliegen das passende Haus. Egal, ob für eine kurze oder auch längere Auszeit. Egal, ob man Stressmanagement, Fitness, Rückenprogramme oder Entschlackung sucht, hier wird man immer fündig.



Die Internetseite www.gesund-bleiben.at listet aber nicht nur die niederösterreichischen Gesundheitsbetriebe in aller Ausführlichkeit, es geht noch viel einfacher. Unter dem Menüpunkt „Mein Befinden“ wählt man seine momentanen Beschwerden oder sein persönliches Gesundheitsziel aus einer rund 40 Positionen umfassenden Liste aus, die alles abdeckt, darunter etwa „Bandscheibenvorfall“, „Osteoporose“ oder „Depression“ – um nur einige Beispiele zu nennen.

Einfaches Anklicken aktiviert danach die Auswahl jener Hotels, die auf diese Themen spezialisiert sind. Wer etwa unter Rückenschmerzen leidet, wählt diesen Begriff in der Liste aus, woraufhin er sich für einen von mehreren Vorschlägen entscheiden kann, beispielsweise für das Moorheilbad Harbach. In diesem renommierten Haus arbeitet man unter anderem mit dem natürlichen Heilvorkommen aus dem Harbacher Hochmoor und erzielt bei Rückenleiden, Wirbelsäulenproblemen und rheumatischen Erkrankungen beste Heilergebnisse. Weil nicht nur die Heilung der Symptome, sondern auch die Vorsorge zu einer gesunden Zukunft gehört, bietet das idyllisch gelegene Moorheilbad Harbach auch Beratung in Sachen Beweglichkeit für die Zeit nach dem Aufenthalt.

Menschen mit Durchblutungsstörungen finden mithilfe des Menüs „Mein Befinden“ unter anderem das Gesundheitsresort Königsberg in Bad Schönau. In der Buckligen Welt gelegen, nur eine Autostunde von Wien oder Graz entfernt, arbeiten die hiesigen Ärzte und Therapeuten mit dem prickelnden Heilmittel Kohlensäure, über das der Kurort Bad Schönau als natürliche Heilressource verfügt. Die Kurbehandlungen sehen zumeist Kohlensäurewannenbäder oder Kohlensäuretrockengasbäder vor, das Heilmittel erweitert die arteriellen Blutgefäße und kurbelt so die Versorgung von Gewebe und Zellen mit Sauerstoff an. Dabei wird die Belastung für das Herz-Kreislauf-System besonders gering gehalten.

Bei Bänder- und Sehnenproblemen sowie anderen Sportverletzungen führt www.gesund-bleiben.at unter anderem nach Baden. Hier trägt die Schwefelquelle, die den Kurort schon zu Zeiten von Kaiser Franz Joseph berühmt gemacht hat, das Ihre zur Heilung bei. Das Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof liegt unweit der pittoresken Biedermeier-Altstadt und ist dennoch von viel Grün umgeben. Das Wochenkurpaket „Gelbes Gold“ mit Thermalschwefel-Schwerpunkt etwa ist schon ab 699 Euro für sieben Nächte zu haben. Inkludiert sind hier unter anderem die freie Benützung der angrenzenden Römertherme, vier Schwefelbäder, eine Heilmassage und zwei Magnetfeldbehandlungen.

In allen Betrieben des Gesundheitslandes Niederösterreich spielt übrigens auch die richtige Ernährung eine große Rolle – denn ohne sie ist Wohlbefinden schlichtweg nicht möglich. Das La Pura Women’s Health Resort in Gars am Kamp, ein mit zwei Lilien vom RELAX Guide prämiertes Gesundheitshotel ausschließlich für Frauen, bietet nicht nur Ernährungsberatung an, sondern hat auch ein eigenes Küchenkonzept entwickelt: die Gour-Med-Cuisine. Dank des hauseigenen Kochbuchs kann sie auch zuhause weiterverfolgt werden.

Im Lebens-Resort Ottenschlag, auch im Waldviertel gelegen, ist die Vermittlung gesunder Ernährung ebenfalls ein ganz zentrales Thema: Das Haus richtet sich auch an Adipositas-Patienten. „Xund genießen“ ist hier das Motto, die Zutaten für die Küche kommen überwiegend von biologischen Landwirtschaften aus der Umgebung. Was Wunder, in Niederösterreich findet man eben alles zum Gesundbleiben.

Mehr: www.gesund-bleiben.at
Foto: Rita Newman

  • Das Ich zum Selberbasteln

    von Christian Werner am 27. September 2019

    Wissen

    Das traditionelle Mann-Frau-Schema wurde in mehreren Ländern bereits abgeschafft. Ein „drittes“ Geschlecht wurde eingeführt, für sogenannte Intersexuelle. [...]

    Thumbnail
  • Der RELAX Guide 2020 ist da!

    von Christian Werner am 27. September 2019

    Leben

    In 11 Tagen kommt er in den Buchhandel: der unbestechliche Spa-Scout RELAX Guide. Mit den Ausgaben Österreich + Südtirol 2020 und Deutschland + Südtirol 2020, [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden