Der Medizin-Tempel

RELAX Magazin von Redaktion RELAX Magazin 5. Mai 2015

Thumbnail

Das modernste Gesundheitshotel Europas hat vor kurzem eröffnet. Es zeigt sich in nahezu sakraler Schlichtheit und bietet dennoch atemberaubenden Luxus. Prävention, Entgiftung und Regeneration sind Schwerpunkte – und einzigartige Erfahrungen sind inkludiert.

Der Lanserhof Tegernsee, ein Hotel wie kein zweites in Europa. Wunderschön und absolut ruhig liegt er neben einem 18-Loch-Golfkurs auf einem Plateau in 950 m Seehöhe, was belebende Ausblicke garantiert. Eigentlich handelt es sich sozusagen um ein österreichisches Exportprodukt, nämlich um einen Offshoot des renommierten Lanserhofs in Tirol. Allerdings ist das neue Haus noch großzügiger, noch schöner und edler geworden. Was Wunder, wenn doch das alles mehr als 70 Millionen Euro kosten durfte! Die öffentlichen Bereiche verströmen nahezu sakrale Schlichtheit, die von räumlicher Großzügigkeit und Materialien wie Holz, Leder und Naturstein getragen wird.



Die Zimmer sind ausgesprochen wohnlich arrangiert und bis zu 100 m2 groß – selbst das kleinste misst noch fabelhafte 55 m2 –, alle bieten große Balkone, feinste Holzböden, Netzfreischaltung zur Verhinderung von Elektrosmog sowie ein Höchstmaß an stimmungserhellender Durchflutung mit natürlichem Licht. Einzig die vollelektronischen „Verwöhntoiletten“ (Stückpreis mehr als 12.000 Euro) könnten leichten Stress hervorrufen – bei 15 Bedienungsknöpfen!



Das Spa verfügt über ein eigenes Badehaus mit Saunen, mit Außenpool, Gymnastik- und Yogaraum, der uneinsehbare Innenhof über Ruhezonen inmitten eines Gartens. Herzstück des Lanserhofs Tegernsee ist ein weitläufiger medizinischer Bereich mit nach modernsten Standards eingerichteten Behandlungs-, Beratungs- und Bewegungsräumen – auch hier wähnt man sich unwillkürlich in einem Tempel: Vieles ist in Weiß gehalten, alles gestalterisch bis ins kleinste Detail auf das Wesentliche reduziert. Letztlich mit dem Ziel, dass man sich als Gast auch möglichst schnell auf das Wesentliche konzentrieren kann – auf sich selbst.



Das zentrale Thema ist im Lanserhof Tegernsee dasselbe wie im Stammhaus in Tirol, nämlich die moderne Mayr-Medizin, die auch hier traditionelle Naturheilverfahren mit den neuesten medizinischen Erkenntnissen verbindet. Das Ziel heißt Entgiften, Entschlacken. Und Körper und Geist wieder in Balance zu bringen, um neue Energie zu gewinnen. Ein Team von hochqualifizierten Ärzten und Therapeuten steht dafür rund um die Uhr im Einsatz. Neben mehreren verschiedenartigen Detox-Programmen werden im Lanserhof zudem auch medizinische Check-ups durchgeführt.

Damit der Regenerationserfolg tiefgreifend und nachhaltig ausfällt, wird das „Lans Med Concept“ angewandt. Es basiert nicht zuletzt „auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen des lanserhofeigenen Instituts für Regenerationsforschung“, wie die leitende Ärztin des Hauses, Dr. Elke Benedetto-Reisch erklärt. „Unsere Gesundheitsleistungen umfassen einen stets maßgeschneiderten, sensiblen Entgiftungs-, Entschlackungs- und Entsäuerungsprozess, umfangreiche Diagnostik sowie sportwissenschaftlich fundierte, leistungssteigernde Therapien und energetische Anwendungen. Damit können unsere Gäste ihrem Körper zurückgeben, was ihm von Stress und Alltag geraubt wurde“, resümiert die Medizinerin.



Freilich hat auch die umgebende Natur einen therapeutischen Wert. Hinzu kommen herrliche Rad- und Wanderwege sowie zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, darunter Schifahren und Golfen, das schafft ein schlechthin optimales Umfeld für die Verbesserung von Kondition, psychischer Verfassung und mentaler Kraft.

Mehr Info: Fon 00800-8000-0606(gebührenfrei), www.lanserhof.com und www.relax-guide.com
Fotos: Egbert Krupp, Ingenhoven Architects/H. G. Esch, Alexander Haiden

RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2018

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden