Keine TV-Gebühren wegen Desinformation

Lebenvon Christian Werner 4. Mai 2015

Thumbnail

Der britische Filmemacher Tony Rooke hatte sich geweigert, Fernsehgebühren an die BBC zu bezahlen. Dies, weil die TV-Anstalt ihre gesetzliche Pflicht zur objektiver Berichterstattung grob verletzt und Fakten über die 9/11-Anschläge absichtlich verdreht habe. Außerdem sei die Entrichtung von Fernsehgebühren ein Verstoß gegen das Antiterrorgesetz, das Zahlungen an terroristische Gruppen und deren Komplizen verbietet.

Eine solche Komplizenschaft wollte Rooke der BBC nachweisen. Unter anderem mit einem BBC-Clip, in dem der Sender live über den Einsturz eines dritten Hochhauses des World Trade Centers („WTC 7“) berichtete, allerdings 25 Minuten bevor der 47-stöckige Wolkenkratzer tatsächlich – jedoch ohne von einem Flugzeug getroffen worden zu sein – binnen fünf Sekunden eingestürzt war!

Dieser Bericht wurde übrigens kurz danach aus dem BBC-Archiv entfernt, er ist allerdings auf Youtube weiterhin zu sehen – ebenso wie jener von CNN, der sogar 66 Minuten vor dem tatsächlichen Ereignis über den Einsturz berichtet hat.

Rookes Argument: Die Informationen über den bevorstehenden Einsturz konnte demnach nur jemand besitzen, der mit den Terroristen in Verbindung stand, was ihn mitschuldig mache. Die 9/11-Anschläge dienten, so Rooke weiter, seit Jahren als Vorwand für Kriege und die Einführung polizeistaatlicher Überwachungsmethoden in allen NATO-Ländern.

Ein Richter in Sussex befand, dass Rookes Protesthaltung aus moralischen Gründen zu rechtfertigen sei. Rooke kam mit einem bedingten Freispruch davon, der Fernsehsender ging in Sachen Gebühren und aufgelaufener Mahnspesen leer aus.

  • Heilendes Wasser aus heiligem Boden

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Nicht viele Hotels besitzen das Privileg, ihre Gäste mit Thermalwasser aus eigener Quelle verwöhnen zu können. Auf einer kleinen, sonnigen Anhöhe über dem [...]

    Thumbnail
  • Gesundheit durch Achtsamkeit

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Seit über 80 Jahren sprudelt heißes, heilendes Schwefelwasser aus den 1.000 Meter tiefen Bad Füssinger Thermalquellen. Im einzigen biologisch zertifiziertem [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden