Fake-Bewertungen im Internet

Wissenvon Christian Werner 1. Dezember 2014

Thumbnail

Schon jeder Zweite liest bei der Reiseplanung vermeintlich objektive Kundenrezensionen im Internet. Das Problem dabei: Etwa 30 Prozent der Kundenbewertungen sind laut Konsumentenschützern reine Fälschungen, mindestens ebenso viele muten geschönt an. Besonders dreiste Hoteliers engagieren sogar spezielle Agenturen, um auf Online-Portalen gute Stimmung für sich – oder schlechte gegen Mitbewerber – zu machen. Ein ganzer Industriezweig widmet sich mittlerweile diesem Betrug, der verharmlosend als „Reputationsmanagement“ bezeichnet wird. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass eine Wiener PR-Agentur rund 100.000 Postings pro Jahr gefälscht hatte. Ein Riesen-Skandal, allerdings nur die Spitze des Eisberges!

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden