In der Grünphase

Kochenvon Anna Neustein 27. August 2014

Thumbnail

Die Geschichte der ersten Beziehungsmonate klingt ungewöhnlich: Ein ungesund lebender Vegetarier, der sich hauptsächlich von Pizza, Süßem und Eis ernährte, und eine bewusst genießende Carnivorin werden ein Paar. Die Skandinavier David Frenkiel und Luise Vindahl diskutierten in den Anfängen ihres Zusammenseins so viel über Essen, dass sie beschlossen, die gewonnenen (und bisweilen vermutlich hart umkämpften) Erkenntnisse in Blogform zu verbreiten. Auf www.greenkitchenstories.com schreiben die Eltern einer kleinen Tochter, die auch auf vielen Fotos zu sehen ist, nun über vegetarische Küche. Denn gerade die Fleischesserin Luise Vindahl ist eine kreative Gemüseverwerterin.

Ihr Buch „Grüne Küche“ unterscheidet sich von anderen Bloggerkochbüchern, die zur Zeit wie Pilze in diesem feuchten Sommer sprießen und die längst nicht alle das Papier wert sind, auf dem sie gedruckt sind, schon einmal durch das hochprofessionelle Layout. In welchem Umfang Zutaten wie Körner, Nüsse, Gemüse oder Hülsenfrüchte erklärt werden, ist ebenso ungewöhnlich wie die zahlreichen Rezepte in diesem Buch. Falafel etwa machen die Autoren mit einem nicht unbeträchtlichen Anteil Pistazien und nehmen für das Falafelsandwich Krautblätter statt faden Pitabrotes. Aus Quinoa werden gemeinsam mit Karfiol, Feta und Bärlauch saftige Küchlein, Spaghetti servieren die beiden Grünköche mit einem Pesto aus wilden Brennnesseln, Rote Linsen werden zu knusprigen Bällchen geformt und gebacken und mit Zitronenmelissensauce zu Tisch gebracht. Im besonders empfehlenswerten Kapitel „Zum Mitnehmen“ wird eine Fenchel-Kokosnuss-Tarte vorgestellt, wird Erdbeer-Gazpacho in Flaschen gezeigt.

Angesichts der vielen Fotos einer hübschen, friedlichen, glücklichen jungen Familie, deren einziges Problem zu sein scheint, welches der vielen Rezepte es zum Abendessen sein darf, könnte man richtig neidisch werden. Aber wie bei den zahlreichen Ach-wie-lässig-Kochbüchern, deren Fotos junge Väter zeigen, die entspannt mit Kind und Picknickkorb im Abendrot auf Klippen sitzen, gilt wohl auch hier: Die werden im wirklichen Leben schon auch ihre Probleme haben. Aber weniger mit Übersäuerung kämpfen als Fleischesser.

Rezepte im PDF Format:
Erdbeer Gazpacho
Kartoffelsalat mit Dill
Rote Beete Apfel Ziegenkäse Röllchen

David Frenkiel und Luise Vindahl:
Die grüne Küche

Knesebeck, 256 Seiten
34,95 Euro


Bei Amazon bestellen

  • Pilze weiterhin radioaktiv belastet

    von Christian Werner am 5. November 2019

    Wissen

    Mehr als 33 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einzelne Wildpilzarten auch weiterhin stark mit radioaktivem Cäsium belastet. Das verlautet aus [...]

    Thumbnail
  • Bluthochdruck und Männergesundheit

    von Christian Werner am 5. November 2019

    Wissen

    Am 19. November ist Internationaler Männertag, unter anderem mit dem Ziel der Verbesserung der Männergesundheit. Der Grund: Statistisch betrachtet stirbt das [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
  • Das Dorner ****s
    Lilien 1 Lilie 14/20 Punkte

    Das Dorner ****s

    Algund (Meran & Umgebung)
    4 Nächte ab € 408,00
  • Der Waldhof2 ****s
    Lilien 2 Lilien 15/20 Punkte

    Der Waldhof2 ****s

    Völlan (Meran & Umgebung)
    4 Nächte ab € 500,00
  • Alpiana Resort ****s
    Lilien 2 Lilien 16/20 Punkte

    Alpiana Resort ****s

    Völlan (Meran & Umgebung)
    1 Nacht ab € 145,00
  • Das Dorner ****s
    Lilien 1 Lilie 14/20 Punkte

    Das Dorner ****s

    Algund (Meran & Umgebung)
    7 Nächte ab € 1022,00
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden