Erweiterte Suche

Wachau Jahrgang 2004 - tolle Weine, faire Preise!

Lebenvon Christian Werner 1. Mai 2005

Thumbnail

Die faszinierende Landschaft des engen Donautals wurde mittlerweile auch als Weltkulturerbe bestätigt. 1.390 ha Reben stehen auf verwittertem Urgestein. Hauptsorten sind Grüner Veltliner und Riesling. Neuburger und Gelber Muskateller sind Spezialitäten. Im Weinbau setzt der Gebietsschutzverband „Vinea Wachau Nobilis Districtus“ entscheidende Impulse.

Steinfeder – die fröhlich-leichte Rarität

„Steinfeder“ ist der Name der leichten, duftigen Weine des Weinbaugebietes Wachau. Die Steinfeder (Stipa pinnata), das federleichte Gras der steilen Weinberge der Tallandschaft, gab diesen Weinen ihren Namen. Die Wachau ist ein Weinbaugebiet, in dem es aufgrund der naturgegebenen Klimatik und Bodenbeschaffenheit möglich ist, Weine mit geringerem Alkoholgehalt zu keltern, die dennoch in ihrem Charme und ihrem Nuancenreichtum höchsten Ansprüchen genügen.

Federspiel – ein herrschaftlicher Wein voll Kraft und Charme

„Federspiel“ heißen Wachauer Weine im Kabinettbereich, sie sind ausnahmslos klassisch trocken vergoren. Sie stellen den Mittelbau der Wachauer Weine dar und zeichnen sich durch ihren fruchtig-charmanten Charakter und ihre kraftvolle Delikatesse aus. Der Name Federspiel führt auf den alten Brauch des Zurückholens des Beizvogels bei der Falkenjagd zurück – eine gerade in der Wachau in früherer Zeit übliche Form herrschaftlicher Jagd.

Smaragd – der kostbare Wein der Wachau

„Smaragd“ ist die erstmals für Weine des Jahrgangs 1986 verwendete Bezeichnung für die besten und wertvollsten Weine der Wachau. Diese Weine mit einem Mindestmostgewicht von 18,2° KMW (Klosterneuburger Mostwaage) reifen nur in den sonnigsten Rieden. Smaragdeidechsen fühlen sich in den Wachauer Weinbergterrassen besonders wohl. So wurden sie zum Symbol für Wachauer Wein mit vollendeter physiologischer Reife.

Empfehlungen von Wein und Co:


Riesling Smaragd ’03
von Knoll, Wachau
Fruchtdominierter, balancierter
Riesling. Großes Trinkvergügen.
Smaragd zum Kennenlernpreis!
18,75 Euro

Bestellen: www.weinundco.at


Grüner Veltliner Smaragd Honivogl ’04
von Hirtzberger, Wachau
Zarte Honigaromen, kräftige
Fruchtnote mit perfekter
Veltlinerwürze, schöne Balance
zwischen Frucht und Säure.
35,63 Euro

Bestellen: www.weinundco.at


Riesling Smaragd Klaus ’04
von Jamek, Wachau
Enorm frischer und voller
Duft nach weißem Obst,
eleganter Körper, feine Säure,
schöner Nachhall.
38,13 Euro

Bestellen: www.weinundco.at


Shoppingtipp:
Passend zu den Wachauer Smaragden erhalten Sie nur bei WEIN & CO im Mai
6 „revolution“ Power Gläser gratis
ab einer Online-Bestellung über
www.weinundco.at von 199,- Euro

  • Untreue am Gesicht ablesen

    von Christian Werner am 26. Februar 2020

    Wissen

    Frauen können am Gesichtsausdruck eines Mannes recht gut erkennen, ob dieser monogam oder polygam eingestellt ist oder nicht. Dies berichtete ein Forscherteam der [...]

    Thumbnail
  • Billie Eilish, James Bond und Jamaika

    von Christian Werner am 26. Februar 2020

    Wissen

    James Bond ist in Pension und möchte eigentlich ein ruhiges Leben auf Jamaika genießen. Als ein alter Geheimdienstfreund bei ihm auftaucht und ihn um Hilfe [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden