Kürzen, einsparen, verzichten …

Lebenvon Christian Werner 29. August 2013

Thumbnail

… das müssen wir alle. Bei Firmen und Privatleuten wird seit Jahren gestrichen und eingespart, aber nicht so in der EU-Zentrale: Die Gehälter der EU-Parlamentarier sind bereits um das Neunfache höher als der Durchschnittslohn eines EU-Bürgers (Tendenz steigend), wie eine Studie von preisvergleich.de zeigt.

Weitere Details aus anderen Quellen: Fast 4.500 EU-Bürokraten verdienen mehr als die deutsche Kanzlerin (rund 11.200 Euro netto im Monat). Und 1,2 Milliarden Euro schüttete Brüssel im Jahr 2010 über 17.500 EU-Pensionisten aus – hochrangige Ex-Beamte erhalten bis zu 123.000 Euro jährlich. Von unserem Steuergeld, natürlich.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden