Selber schuld

Wissenvon Christian Werner 29. August 2013

Thumbnail

Ein 37-jähriger Banker wurde in Zürich von einem einschlägig vorbestraften, aus dem Kosovo stammenden Täter blutig geschlagen, was fünf Wochen Arbeitsunfähigkeit (gebrochener Augenhöhlenboden, Schädel-Hirn-Trauma) zur Folge hatte. Die Allianz-Versicherung kürzte indes das Krankengeld um die Hälfte, mit der Begründung, dass der Banker den Vorfall mitverursacht hätte, hatte er doch dem Täter, nachdem ihn dieser zuvor längere Zeit belästigt und beschimpft hatte, den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt.

Der Banker klagt vor dem Sozialversicherungsgericht, dieses gibt ihm recht. Denn „nach der üblichen Lebenserfahrung“ habe er nicht damit rechnen müssen, gleich krankenhausreif geschlagen zu werden. Aber die Allianz-Versicherung geht damit vor das Bundesgericht, das wiederum ganz in ihrem Sinn urteilt: Mit seiner „Gegenreaktion“ hätte der Banker das Unheil „geradezu heraufbeschworen“, er hätte nach „heutiger Lebenserfahrung“ damit rechnen müssen, dass sein Stinkefinger „einen Unfall von der Art des eingetretenen“ auslösen könne. Für dieses „Mitverschulden“ dürfe die „Gemeinschaft der Versicherten“ nicht zur Kasse gebeten werden.

Bleibt die Frage: Werden nun auch etwa Islamkritikern, die von radikalen Fundamentalisten verletzt wurden, die Versicherungsleistungen gekürzt? Oder Frauen, die nächtens im Minirock in ruhigen Vierteln unterwegs sind – wo doch die Lebenserfahrung lehrt, wie gefährlich das sein kann?

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Mooshof ****s
    Lilien 2 Lilien 16/20 Punkte

    Mooshof ****s

    Bodenmais (Bayern)
    3 Nächte ab € 415,00
  • Seezeitlodge ****s
    Lilien 3 Lilien 17/20 Punkte

    Seezeitlodge ****s

    Gonnesweiler (Saarland)
    7 Nächte ab € 1059,00
  • Mooshof ****s
    Lilien 2 Lilien 16/20 Punkte

    Mooshof ****s

    Bodenmais (Bayern)
    5 Nächte ab € 660,00
  • Bollants Spa im Park
    Lilien 3 Lilien 17/20 Punkte

    Bollants Spa im Park

    Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz)
    1 Nacht ab € 199,00
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden