Falsche Fische

Lebenvon Christian Werner 4. März 2013

Thumbnail

Der Betrug mit Fleisch ist, so sagen Fachleute, weniger häufig als jener mit Fisch. Untersuchungen zeigen, was auch den Testern von Relax Guide im Zuge der Hotelrecherchen (Relax Guide 2013) in Slowenien und Kroatien aufgefallen war: Das, was auf den Teller kommt, entspricht häufig nicht dem, was auf der Karte steht – und verrechnet wird. In manchen Ländern werden bereits rund 20 Prozent der Fische falsch deklariert, in den USA wird sogar bei jedem dritten Fisch betrogen – in Los Angeles bei mehr als der Hälfte und in New York immerhin noch bei vier von zehn. Weißer Tunfisch entpuppte sich bei Tests fast immer (94 Prozent) als Schlangenmakrele. In Europa wird die (seltene und teure) Seezunge gerne gegen ihre (deutlich billigeren und geschmacklich unattraktiven) afrikanischen Verwandten ausgetauscht, und so manche Lachsforelle geht im Handel als Lachs über den Ladentisch.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden