Warum Muttermilch gesünder ist

Wissenvon Christian Werner 1. Februar 2013

Thumbnail

Dass Muttermilch wesentlich gesünder ist als Säuglingsnahrung, die das Risiko von Allergien, Asthma und Autoimmunerkrankungen erhöht, ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen. Aber nun weiß man auch warum: Denn Muttermilch enthält rund 700 Bakterienarten, die offensichtlich für die Entwicklung des Immunsystems so wichtig sind. Diese Vielfalt an Keimen überraschte die Forscher vom Institut für Agrochemie und Nahrungstechnologie im spanischen Valencia, die zudem nachwiesen, dass die Milch von übergewichtigen Müttern sowie von solchen, die sich einem Kaiserschnitt unterziehen, eine deutlich geringere Vielfalt an Mikroorganismen aufweist.

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden