Ofen an! Der Lafer bäckt

Kochenvon Anna Neustein 1. Oktober 2012

Thumbnail

Johann Lafer ist nicht ganz so wie Sarah Wiener, aber doch auch: Man schätzt ihn – oder man hält ihn nicht aus. Nun hat der Mann ein neues Opus Magnum vorgelegt: „Der Große Lafer Backen“ heißt es, wohl ein etwas seltsamer Titel, aber man weiß, was gemeint ist.

Dieses gewichtige und großformatige Werk ist ziemlich vollständig. Von Marzipankarotten für die Torte bis hin zum Blätterteig – Bildanleitungen zeigen, wie man’s macht. Auf 480 Seiten versammelt Johann Lafer, Fernsehkoch, Flirtkanone, Helikopterbesitzer und Selbstdarsteller, hauptsächlich süße Rezepte. Grundidee des Buches ist, Klassiker ausführlich zu erläutern und bombensicheres Nachbacken zu ermöglichen sowie ebendiese Klassiker zu variieren.

Das sieht dann etwa so aus, dass man für Croissants das Grundrezept samt bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommt, gefolgt von Abwandlungen wie Bratapfel-, Schinken- oder Kräuterfrischkäse-Croissants. Dasselbe mit Florentinern – die Varianten lauten hier Erdnuss-Florentiner mit Curry, Kürbiskern-Florentiner oder Haselnuss-Florentiner mit Cranberrys – dasselbe mit Focaccia (auch pikante Rezepte finden sich schließlich in diesem Buch), dasselbe mit Laugenbrezeln, die Johann Lafer zu Laugen-Mohn-Stangen oder Brezel-Weißwurst-Schnecken abwandelt. Das Layout ist übersichtlich, die Fotos vom bewährten Michael Wissing sind von hoher Qualität und, anders als leider in vielen Kochbüchern zurzeit, an den wichtigen Stellen scharf.

Natürlich fehlt auch der Werdegang Johann Lafers in Sachen Backen nicht, auf Anekdoten dieser Art verzichtet kaum ein Koch in seinen Büchern: Hier war es einmal nicht die Großmutter, in deren Küche der kleine Johann die herrlichsten süßen Gerüche aufsog und vor lauter Puderzucker niesen musste, sondern die Tante, die dem Neunjährigen seine erste Backschüssel samt Rührbesen schenkte. Bei Lafer ist dieses Detail allerdings noch eher gerechtfertigt – schließlich ist der Mann, was viele nicht wissen, ursprünglich Patissier.

Fazit: Ein übersichtliches, sehr brauchbares und preiswertes Werk, das ohne allzu viele Kreativpurzelbäume auskommt und dennoch zahlreiche neue Ideen liefert. Es vermag auf einen Schlag zahlreiche Bücher zum Thema Backen zu ersetzen.

Rezepte im PDF Format:
Bienenstich mit Erdnüssen, Curry und Bananencreme
Biskuitroulade
Marmor-Haselnuss-Napfkuchen
Mohnschecke mit Marillen

Johann Lafer:
Der Große Lafer Backen

Gräfe & Unzer, 480 Seiten
39,90 Euro

Bienenstich mit Erdnüssen, Curry und Bananencreme

Bei Amazon bestellen

Weiterführende Links: Wellnesshotel Deutschland

  • Heilendes Wasser aus heiligem Boden

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Nicht viele Hotels besitzen das Privileg, ihre Gäste mit Thermalwasser aus eigener Quelle verwöhnen zu können. Auf einer kleinen, sonnigen Anhöhe über dem [...]

    Thumbnail
  • Gesundheit durch Achtsamkeit

    von Christian Werner am 16. Oktober 2019

    Trend-News

    Seit über 80 Jahren sprudelt heißes, heilendes Schwefelwasser aus den 1.000 Meter tiefen Bad Füssinger Thermalquellen. Im einzigen biologisch zertifiziertem [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Das Kranzbach
    Lilien 4 Lilien 20/20 Punkte

    Das Kranzbach

    Krün (Bayern)
    5 Nächte ab € 1130,00
  • Das Kranzbach
    Lilien 4 Lilien 20/20 Punkte

    Das Kranzbach

    Krün (Bayern)
    2 Nächte ab € 492,00
  • Haubers Naturresort ****s
    Lilien 3 Lilien 17/20 Punkte

    Haubers Naturresort ****s

    Oberstaufen-Kalzhofen (Bayern)
    5 Nächte ab € 810,00
  • Bollants Spa im Park
    Lilien 3 Lilien 17/20 Punkte

    Bollants Spa im Park

    Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz)
    5 Nächte ab € 1139,00
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden