Giftiger Bubble Tea

Lebenvon Christian Werner 1. September 2012

Thumbnail

Das neue Trendgetränk aus Asien enthält unter anderem künstliche Aromen und Zusatzstoffe (die teilweise in Österreich verboten waren, freilich nur bis zum EU-Beitritt; sie stehen im Verdacht, Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsdefizite auszulösen) sowie bis zu 30 Stück Würfelzucker in einem Becher. Außerdem sieht nicht nur giftig aus, sondern ist es auch: Deutsche Wissenschafter haben in den namensgebenden essbaren Kügelchen („Bubbles“) Gifte gefunden – unter anderem Styrol, Acetophenon und bromierte Substanzen in höherer Konzentration. Grenzwerte dafür gibt es nicht, der Einsatz in Lebensmitteln ist grundsätzlich verboten.

 

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden