Hier ruft der Berg

RELAX Magazin von Redaktion RELAX Magazin 8. März 2012

Thumbnail

Ein Hotel in den Dolomiten bietet atem-beraubende Mountainbike-Touren und Schifahren ab der Haustüre. Die Berge sind allgegenwärtig – selbst in der Spa-Suite.

ein Paar steht auf Balkon und betrachtet die Berge
Foto: Excelsior Mountain Style Spa Resort

300 Sonnentage im Jahr und herrliche Berge, soweit das Auge reicht. Genauer gesagt, die Dolomiten – das Excelsior Mountain Style Spa Resort liegt mittendrin, am Ortsrand von St. Vigil. Architektonisch zeigt sich das familiengeführte Haus in behaglicher Größe (100 Betten) so konzipiert, dass man tatsächlich von überall Aussicht auf die so unverwechselbaren Felsformationen hat, was Hotelier Werner Call auch gern betont: „Egal, ob Sie gerade in einem der schicken Zimmer sind, im Restaurant, in einer der Spa-Suiten oder ob Sie am Pool liegen.“ Und die Lage des Vierstern-superior-Hauses erlaubt es sogar, im Winter direkt vom Schikeller zum Gondeleinstieg zu rutschen, weiter geht es dann zum bekannten Schiberg Kronplatz und zur Sellaronda nach Alta Badia.

Traumhaft, dieses Panorama! Im Excelsior ist man sich des Riesenglücks einer solchen Lage natürlich bewusst und spielt die Trumpfkarte auch aus, aber man greift nicht nach den Sternen, sondern richtet sich nach den Bergen: Excelsior-Chef Werner Call ist selbst leidenschaftlicher Mountainbiker, umso mehr freut es ihn, in seinem Haus immer wieder die Stars des Giro d’Italia als Übernachtungsgäste begrüßen zu dürfen, führt doch schließlich eine Etappe dieses legendären Radrennens von St. Vigil auf den Kronplatzgipfel. Persönlich begleitet Call seit 15 Jahren auch motivierte Nichtprofis unter seinen Gästen: durch die adrenalinstarken Mountainbike-Strecken der Dolomiten, durch das Unesco-Weltnaturerbe Naturpark Fanes-Sennes-Prags.

So sportlich der Fokus des Excelsior Mountain Resorts auch ist, Trainingslageratmosphäre wird man hier nirgendwo finden. „Sport soll nicht Mord, sondern Genuss sein“, meint Werner Call. Darum setzt man hier auch nicht auf nüchtern eingebettete Regeneration, sondern auf wohlige Entspannung und ein warmherzig gestyltes Ambiente. Und nicht zuletzt auf die Kraft von 44 gut gelaunten Mitarbeitern – für ein Haus dieser Größe eine stattliche, heute schon sehr selten gewordene Anzahl!

Das Spa wird von Gattin Tamara Call geleitet, in Sachen Kosmetik und Massagen begibt man sich hier stets in erfahrene Hände. Über fünf Etagen erstreckt sich das Wellnessschlösschen mit vielen verschiedenartigen Saunen und Ruhemöglichkeiten; es ist nach einer Heldin des ladinischen Nationalepos, Dolasilla, benannt. Apropos Ladinisch: Hier in den Dolomiten wird diese uralte romanische Sprache noch gesprochen, mit 30.000 Muttersprachlern ist das Ladinische eine der kleinsten Sprachfamilien der Welt.

Im Excelsior Mountain Resort sind jedenfalls alle stolz auf diese Eigenheit ihrer Region. Kein Wunder – die Lage in den Dolomiten ist schließlich Trumpf!

Mehr Info: Fon +39-0474-501036 und www.myexcelsior.com

Die besten Wellnesshotels in Südtirol

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden