Mit Herz und Hirn

RELAX Magazin von Redaktion RELAX Magazin 8. März 2012

Thumbnail

Berge, Wein und Palmen: Ein Familienbetrieb bei Meran zeigt mit seinem neuen Spa, dass mediterran und alpin einander nicht ausschließen müssen. Im Gegenteil!

Hotel Hohenwart - Aussicht auf Berge
Foto: Hotel Hohenwart

Es sind die kleinen Dinge, die entscheiden: Ob wir etwas mögen oder nicht, hängt oft von minimalen Wahrnehmungen ab. Bei einem auf den ersten Blick kühlen Menschen kann das ein kaum sichtbarer warmer Zug um den Mund sein, der uns plötzlich Sympathie empfinden lässt. Und bei einem Gebäude können das sogar Herzen sein!

Das beweist Claudio Palla, der im Südtiroler Hotel Hohenwart das neue Vista-Spa gebaut hat. Ganz bewusst setzte er als Interieurdetail Herzen ein – das traditionelle Element der alpinen Tischlerkunst, seit Jahrhunderten die Zier hölzerner Betthäupter, Türen, Stühle. Kein Wunder, dass das Vista-Spa, das letztes Jahr auf 1.200 m2 Fläche eröffnet wurde, sofort die Herzen der vielen langjährigen Stammgäste des Familienhotels Hohenwart eroberte.

Dass diese mitunter seit Jahrzehnten immer wieder kommen, liegt nur zu einem Teil an der traumhaften Lage des Vierstern-superior-Betriebs, der nah bei Meran auf drei Häuser aufgeteilt zwischen Weinbergen, Rosengärten und Obsthainen gelegen ist. Keine Frage, die Aussicht auf Schloss Schenna, auf die Bergwelt, auf die üppige Vegetation ist schier überwältigend, dafür sorgen nicht zuletzt auch die riesigen Glasfronten. Der Außenpool mit satten 25 m Länge ist sowieso ein eigenes Argument, ganz zu schweigen von den großzügigen Raumverhältnissen im neuen Spa, das seine Gäste mit aus Eichenholz, Silberquarzit und Tiroler Loden stilvoll arrangierter Gemütlichkeit empfängt – und mit Solepool und 360-Grad-Panorama auf der Dachterrasse aufwarten kann.

Es sind aber besonders auch die „Software“-Aspekte, die einen Aufenthalt hier so erfüllend machen: Mitarbeiter, die schon immer das bewiesen, was jetzt im Spa Stilelement ist – Herz –, die nicht nur stets ein freundliches Wort übrig haben, sondern auch jederzeit mit Tipps für kulturelle Ausflüge oder Wanderungen zur Stelle sind. Weitere Gründe, immer wieder ins Hotel Hohenwart zurückzukehren, sind die Beauty-Behandlungen, für deren Konzeption man sich der Stärken der Landschaft besonnen hat: die „Signature Treatments“ mit Wirkstoffen aus der Meraner Rose oder der hiesigen Weintraube.

Oder die Küche, die fast vergessene Gemüsesorten sowie eine große Vielfalt an frischen Kräutern verwendet, die am benachbarten Oberhaslerhof wachsen. Hohenwart-Küchenchef Markus Marmsoler ist sich stets der Südtiroler Küchentradition bewusst, die gleichermaßen alpine wie mediterrane Elemente enthält, er weiß, welche Zutaten aus den beiden Kochkulturkreisen gut harmonieren. Und das Wichtigste: Er kocht mit Herz.

Mehr Info: Hotel Hohenwart +39-0473-944400 und www.hohenwart.com

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2020

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden