EU finanziert Totalüberwachung aller Bürger

Lebenvon Christian Werner 1. Februar 2012

Thumbnail

Ein vollständiges Überwachungssystem, das Daten aus verschiedenen Quellen vernetzt. Dazu zählen die Analyse von Blogs, sozialen Netzwerken, Foren und Chats, aber auch die Vorratsdatenspeicherung (Telefonate, Emails, Webzugriffe), Gesichtserkennungsdaten von Videokameras in öffentlichen Räumen sowie von Kameras auf unbemannten Kleinstflugzeugen. Diese Mikro-Drohnen sollen von der Polizei in dichtbesiedelten Gebieten eingesetzt werden.

Was wie ein Horrorszenario aus einer totalitären Zukunftsvision klingt, soll Realität werden, zumindest wenn es nach der EU geht. Diese finanziert seit zweieinhalb Jahren das Überwachungsprojekt Indect. Ziel ist die Bündelung von Hard- und Software verschiedener Überwachungstechnologien. Mit Indect soll es möglich werden, Verbrechen, Gewalt und „abnormales Verhalten“ vorherzusehen. Abnormales Verhalten wird unter anderem so definiert: „Rennen, zu langes Sitzen an einem Ort, Treffen mit vielen Personen, Schreien, Sitzen auf dem Boden im öffentlichen Nahverkehr.“

  • Bei Wärme besser denken

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Männer wissen es alle. Dass Frauen nämlich schneller zu frieren glauben, dünne sogar ganz besonders.

    Deswegen verlangen Frauen nach höheren Raumtemperaturen, [...]

    Thumbnail
  • Kosmetika beeinflussen Pubertät

    von Christian Werner am 3. Juni 2019

    Wissen

    Die Kosmetika, die eine Mutter während der Schwangerschaft verwendet, können das Einsetzen der Pubertät ihrer Kinder beeinflussen.

    Das zeigt eine Studie der [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Google Rating 4,8 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden