Erweiterte Suche

Glühlampen, wir werden euch niemals vergessen!

Wissenvon Christian Werner 1. September 2011

Thumbnail

Mit schönem Raumlicht ist es nun für viele Menschen vorbei, ab sofort hat die EU nun auch den Verkauf von 60-Watt-Glühbirnen verboten. Gleichzeitig erhöhen die Hersteller die Preise von sogenannten „Energiesparlampen”, Osram sogar um unverschämte 20 bis 25 Prozent!

Alles an diesen Lampen ist eine Verarschung der EU-Bürger, sogar schon die Bezeichnung, verbrauchen sie unterm Strich doch deutlich mehr Energie als herkömmliche Glühbirnen. Dazu kommen zahlreiche Nachteile: Ihr unnatürliches, hässliches Licht gilt als Stressauslöser, außerdem gibt es Hinweise darauf, dass es hormonelle Störungen, Schwindel und neurologische Probleme zur Folge hat. „Energiesparlampen” sind technisch gesehen Neonröhren, die, im Gegensatz zu den Glühbirnen, keine Wärme entwickeln, weshalb man während der kalten Jahreszeiten nun mit höheren Heizkosten (bei empfindlich gestiegenen Energiepreisen) rechnen darf.

„Energiesparlampen” sind weiters hoch giftig, sie enthalten bis zu fünf Milligramm Quecksilber. Schon ein Milligramm reicht aus, um 5.300 Liter Trinkwasser zu verseuchen. Das Einatmen von Quecksilberdämpfen führt bereits in kleinsten Dosen (0,1 bis 1 mg täglich) zu chronischen Vergiftungen, da 80 Prozent des eingeatmeten Dampfes im Körper gespeichert werden. Weil fast alle „Energiesparlampen” im Hausmüll landen, gelangt das Quecksilber letztlich in die Natur.

Der größte Teil der „Energiesparlampen” wird übrigens – EU-Arbeitsplätze sparend – in China hergestellt, wo es weder nennenswerte Umweltstandards noch Arbeitsschutzvorschriften gibt (in einer Lampenfabrik in Foshan waren 95 Prozent der untersuchten Arbeiterinnen so stark mit Quecksilber vergiftet, dass sie ins Spital mussten). Wegen der starken Nachfrage werden in China Minen wiedereröffnet, die erst vor kurzem stillgelegt wurden, weil die Flüsse tot, die Felder vergiftet und die Anwohner krank waren.

Halten Sie mit uns eine kurze Trauerminute für die Glühbirne. Und für all die großartigen Versprechungen über die EU, die wir einst unseren Politikern – zur Hölle mit ihnen – geglaubt hatten.

  • Die Skurrilität fuhr mit

    von Christian Werner am 1. Oktober 2020

    Leben

    Maskenpflicht bei Rückenmassagen, Chaos am Buffet und leergeräumte Zimmer – beim Sommerurlaub 2020 ist inmitten der Coronapandemie oft die Skurrilität mit auf [...]

    Thumbnail
  • Kulinarische Ansagen aus Thiersee

    von Anna Neustein am 29. September 2020

    Kochen

    Kochen muss nicht immer aufwändig und fleischlastig sein, damit das Ergebnis schmeckt. Manchmal ist etwas Einfaches schlichtweg das Beste. Den Beweis dafür [...]

    Thumbnail

Top Angebote

  • Österreich
  • Deutschland
  • Südtirol
  • Gramai Alm
    Lilien 1 Lilie 13/20 Punkte

    Gramai Alm

    Pertisau (Tirol)
    5 Nächte ab € 388,00
  • Nesslerhof ****s
    Lilien 3 Lilien 18/20 Punkte

    Nesslerhof ****s

    Großarl (Salzburg)
    2 Nächte ab € 361,00
  • Fernblick ****
    Lilien 2 Lilien 16/20 Punkte

    Fernblick ****

    Schruns-Bartholomäberg (Vorarlberg)
    4 Nächte ab € 616,00
  • Karawankenhof Thermenhotel ****
    Lilien 1 Lilie 14/20 Punkte

    Karawankenhof Thermenhotel ****

    Warmbad-Villach (Kärnten)
    3 Nächte ab € 489,00
Alle Wellness Angebote
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2021

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden