Südtirol Top 25: in allen Kategorien, für jeden Geschmack

Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt bereichern wir jede Ausgabe des RELAX Guide um einen Sonderteil, um ein sogenanntes Extra. Darunter fanden sich etwa Themen wie Ayurvedakuren in Indien, Burnout-Kliniken oder Kreuzfahrtschiffe mit Spa. Diesmal haben wir uns die Spa-Hotels in Südtirol vorgenommen. Die 25 besten wollten wir aussuchen, allerdings nicht im Sinne irgendeiner „Monokultur“, sondern in allen Kategorien und Preisklassen, sozusagen für jeden Geldbeutel und für jeden Geschmack etwas.

44 Hotels anonym getestet

Kein leichtes Unterfangen, gibt es doch weit mehr als 200 Wellnesshotels in der Region, alleine im Großraum von Meran findet man in nahezu jeder Straße eines! Und viele sind sehr gut sowie absolut lilienwürdig. Jedenfalls haben wir versucht, so gerecht wie möglich zu sein, und natürlich wurden zuallererst alle existierenden Hotels auf ihr Spa-Angebot von uns durchleuchtet, 44 Häuser kamen in die Vorauswahl und wurden eingehend getestet – anonym freilich.

Dem Marketing auf den Leim gegangen

In manchen Fällen war das Ergebnis etwas enttäuschend, da die Prospekte und Hotelwebseiten eigentlich deutlich mehr verheißen hatten – in diesen Hotels sind wir den schönen Fotos und den im Grunde inhaltslosen Marketingsprüchen auf den Leim gegangen. Derartiges passiert eben nicht nur Ihnen, sondern auch uns Profis!

Was für eine herrliche Region!

Aber unterm Strich waren wir überaus positiv überrascht, um nicht zu sagen, begeistert. Was für eine herrliche Region! Was für großartige Hotels, was für wunderbare Küchen- und Tischkultur! Und zudem: Was für inspirierende Impulse für unsere Tester – viele kennen zwar Hunderte von Wellnesshotels in Österreich und Deutschland, Südtiroler Häuser hingegen nur in geringer Zahl.

Von naturnah bis aufreizend modisch

Unser Ziel war es, für die finale Auswahl der Top 25 möglichst unterschiedliche Häuser zu finden. Das heißt, Sie entdecken unter unseren Top 25 in Südtirol nicht nur Hotels verschiedenartiger Preisniveaus und Sternekategorien, sondern auch kleine und kleinste Hideaways, große Mainstream-Hotels sowie solche, die als familiengeeignet oder für Ruhesuchende konzipiert sind. Auch Naturnahes und Bodenständiges gehört in eine solche Auswahl, ebenso wie Hotels mit aufreizend modischem Ambiente – die Geschmäcker sind eben verschieden! Zudem war es unser Anliegen, dass die Hotels möglichst in unterschiedlichen Regionen gelegen sein sollten, auch eine angemessene Vielfalt an Höhen- und Naturlagen haben wir so weit wie möglich berücksichtigt.

Verlockende Natur

Die Natur zählt zweifellos zu den schönsten Vorzügen von Südtirol. Mediterran anmutendes Flair mit mehr als 300 Sonnentagen pro Jahr – das ist schlechthin zu jeder Jahreszeit verlockend. In den fruchtbaren und milden Tälern erfreuen endlos scheinende Obstgärten das Gemüt, an den sonnenüberfluteten Mittelgebirgsterrassen Weingärten, Kastanienhaine und Bergwälder. Und dann sind da noch die saftigen Almen – es gibt fast 1.800 – sowie, gleichsam als Krönung, die spektakulären Felstürme der Dolomiten und die Gletscher der Hochgebirge. Fazit: Landschaftlich noch abwechslungsreicher kann sich eine Region wohl kaum präsentieren.

Wandern und jede Menge Aktivitäten

Südtirol ist ein „Wanderland“ par excellence, und es bietet zahlreiche Sport-möglichkeiten, all das inmitten grandioser Landschaften – vergletscherte Berge und malerische Seen inklusive. Wer wandert, wird mit Wohlgefühl und herrlichen Ausblicken reichlich belohnt.

Kulturinteressierte und Entdeckungsfreudige finden mehr als 300 Burgen, Schlösser und Ansitze in oft spektakulärer Lage. Über 80 Museen präsentieren moderne Kunst und wertvolle sakrale Kunstwerke. Südtirolurlaubern empfohlen seien auch die vielen ursprünglichen Dörfer, etwa im Vinschgau, sowie ein Ausflug nach Meran, das vor rund 150 Jahren als Kurort zum Sonnenbalkon der Habsburgermonarchie wurde. Die Besonderheiten des Landes sind damit freilich noch lange nicht aufgezählt!

Danke für den Tipp!

Übrigens: Wieder einmal kam der Anstoß zum Thema von Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser: Seit Jahren erhalten wir immer wieder Mails, in denen angeregt wird, uns diese wunderschöne Region einmal vorzunehmen. Daher: herzlichen Dank für den Tipp!

Und noch etwas: Dieses Extra ist sozusagen unsere erste Annäherung an Südtirol, und wenn wir es schaffen – es handelt sich immerhin um rund 250 Hotels –, dann gibt es im nächsten Herbst neben den Ausgaben Österreich und Deutschland auch eine eigene für Südtirol!

Jetzt bestellen!

Die ausführlichen Kommentare sind nur in unseren Büchern, im RELAX Guide 2019 Österreich und im RELAX Guide 2019 Deutschland enthalten. Beide im Buchhandel um 24,90 Euro.

Lesen Sie unseren ausführlichen Sonderteil „Südtirol Top 25 – die besten Wellnesshotels in allen Kategorien“: in den Buchausgaben RELAX Guide 2019 Österreich und RELAX Guide 2019 Deutschland. Jetzt im Buchhandel um je 24,90 Euro.

RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden