„Als Wegweiser unverzichtbar“

« Zurück zur Übersicht

Deutschland, 14. Oktober 2010 | Tourismus/Wellness/Gesundheit/Neuerscheinung

„Als Wegweiser unverzichtbar“

„Als Wegweiser unverzichtbar“

10 Jahre RELAX Guide: In diesem Zeitraum hat sich die Anzahl der Spa-Hotels in Deutschland verdoppelt; bereits zum zehnten Mal erscheint nun der kritische Wellnesshotelführer RELAX Guide. Und wieder hat er alle Hotels in Deutschland, die mit Wellness und Gesundheit werben, unter die Lupe genommen. Nur 266 der insgesamt 1.327 Häuser wurden mit Lilien, dem renommierten Qualitätsgütesiegel der Branche, ausgezeichnet. Neu sind 36 Hotels, ein Ranking der Besten sowie ein großer Sonderteil „Aurvedakuren in Europa“.

Kritisch und unabhängig

Nach anonymen Tests wurden alle Wellnesshotels (1.327) nach standardisierten Kriterien (darunter Lage, Ambiente, Küche, Dienstleistungsqualität) mit 9 bis 20 Punkten bewertet, Häusern mit mehr als 12 Punkten wurde das Qualitätsgütesiegel der Lilie für das Jahr 2011 verliehen. Maximal vier Lilien sind möglich, diese Spitzenbewertung haben fünf Hotels erreicht. Dazu der Herausgeber, der Wiener Journalist und Spa-Experte Christian Werner: „Wir beobachten, notieren alles und beschönigen nichts.“

Unter den Top-Hotels 2011 finden sich beispielsweise das „Wald- & Schlosshotel Friedrichsruhe“, weiters „Das Kranzbach“ und „Die Bleiche“ (jeweils 4 Lilien) sowie das „Strandhotel Georgshöhe“, das „Lauterbad“, das Hotel „Jammertal“ und „Das Tegernsee“ (jeweils 3 Lilien). Als Absteiger registriert der RELAX Guide unter anderem das „Seehotel Überfahrt“ (2 Lilien) und das „Brenner’s Parkhotel“ (1 Lilie). Zu den erwähnenswerten Newcomern zählen unter anderem das „Schindelbruch Naturresort“ (2 Lilien), das „A-Rosa Grand Spa“ auf Sylt (4 Lilien) sowie „Das Ahlbeck“ (1 Lilie). „Aber auch viele der anderen Häuser sind empfehlenswert“, verrät Christian Werner, „schon allein deshalb, weil jeder Gast andere Bedürfnisse hat. Qualität beginnt bei uns jedenfalls mit einer Lilie.“

Als einziger kritischer und „echter“ Guide bietet nur dieses Taschenbuch einen Gesamtüberblick über die Branche. Und damit eine glasklare Orientierungshilfe. Aus gutem Grund wird der RELAX Guide daher in Qualitätsmedien hoch gelobt. So urteilt etwa „Die Zeit“: „Unerlässlicher Leitfaden, äußerst unterhaltsam, für Exklusivansprüche. Eine Eins-a-Fundgrube für Ausgepowerte …“ Die Ausgabe 2011 ist in je einem Buch für Deutschland und für Österreich im Buchhandel erhältlich – 17,90 Euro.

Ayurveda-Kuren: Nachfrage steigt

Neuerdings muss niemand mehr die Strapazen einer Fernreise auf sich zu nehmen, um eine Ayurvedakur in Indien oder Sri Lanka zu machen: Auch in Europa gibt es mittlerweile 21 spezialisierte Kurhäuser, davon 13 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Anonyme Tester des RELAX Guide haben alle besucht, ausführlich kommentiert und zusammenfassend bewertet.

Auch im Internet

Alle Bewertungen sind – allerdings ohne die kritischen Kommentare – auch auf www.relax-guide.com angeführt (ab 15. Oktober). Dort können auch Buchungen oder Prospektanfragen durchgeführt werden, diese sind sowohl für den Gast als auch für die Hotellerie gebühren- und provisionsfrei.

• RELAX Guide 2011 Deutschland, ISBN 978-3-902115-36-2, um 17,90 Euro im Buchhandel

Covers, Herausgeber-Fotos, Lilien, weitere Pressetexte: auf www.relax-guide.com/presse

Kontakt für JournalistInnen-Rückfragen:
Eva Maria Moser, RELAX Guide Verlag, Fon: +43-(0)1-4032565-20, moser@relax-guide.com

Rezensionsexemplare

Unter Angabe von Medium / Ressort anfordern: redaktion@relax-guide.com

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2018

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden