Burgenland ist Wellness-Musterland

« Zurück zur Übersicht

Österreich, 16. Oktober 2010 | Lifestyle/Gesundheit/Tourismus

Burgenland ist Wellness-Musterland

Burgenland ist Wellness-Musterland

Großes Lob erhalten die Spa-Hotels des Burgenlandes vom RELAX Guide, dessen Ausgabe 2011 soeben erschienen ist. Mit deutlich vergrößertem Abstand haben die Betriebe im Burgenland die durchschnittlich höchsten Bewertungen mit Lilien, dem renommierten Qualitätsgütesiegel des Wellnesstourismus, errungen.

Mit rund 6.000 von österreichweit 122.000 Spa-Hotel-Gästebetten ist das Burgenland auch wellnessmäßig klein geraten: Genau 40 Wellnesshotels teilen sich den Markt, noch vor 12 Jahren waren es gerade 15. Doch Qualität wird dort groß geschrieben, deswegen vergibt der neue RELAX Guide die durchschnittlich höchsten Lilien-Bewertungen. 17 Hotels erhielten nun mindestens eine Lilie, zwei Häuser konnten sogar mit vier Lilien, der höchsten Auszeichnung, bedacht werden.

Christian Werner, der Herausgeber des kritischen Wellnesshotelführers: „Es gibt heuer nur acht Betriebe mit vier Lilien, zwei davon stehen im Burgenland. Die burgenländischen Betriebe haben die durchschnittlich höchsten Lilien-Bewertung erhalten, der Abstand zum zweiten Platz – ex aequo Kärnten und Niederösterreich – hat sich deutlich vergrößert.“

Der hohe Relax-Faktor der Hotels zeige sich, so Werner weiter, auch deutlich an den Einrichtungen: Die Anteile etwa an Thermalfreibecken und Thermalhallenbädern sind mit jeweils 22,5 Prozent außerordentlich hoch, erreichen sie doch im Österreichdurchschnitt nur 5,5 bzw. 3,9 Prozent. Und während Außensaunen österreichweit nur in 13,7 Prozent aller Hotels zu haben sind, beträgt ihr Anteil in burgenländischen Hotels mehr als das Doppelte.

Preislich rangiert das Burgenland an zweiter Stelle, im Durchschnitt (Basis: alle Lilien-Hotels) muss man pro Person für eine Nacht im DZ inklusive HP 105,53 Euro bezahlen. Zum Vergleich: In Vorarlberg sind es 110,42 Euro, in Tirol 103,42 Euro, in Salzburg 99,07 Euro sowie im Österreichdurchschnitt 98,33 Euro. Christian Werner: „Die sehr gute Auslastung vor allem der Lilien-Betriebe zeigt, dass dort, wo Qualität geboten wird, auch höhere Preise verstanden und akzeptiert werden.“

• RELAX Guide 2011 Österreich, ISBN 978-3-902115-35-5, um 17,90 Euro im Buchhandel

Covers, Herausgeber-Fotos, Lilien, weitere Pressetexte: auf www.relax-guide.com/presse

Kontakt für JournalistInnen-Rückfragen:
Eva Maria Moser, RELAX Guide Verlag, Fon: +43-(0)1-4032565-20, moser@relax-guide.com

Rezensionsexemplare

Unter Angabe von Medium, Ressort, Adresse und Telefon anfordern: redaktion@relax-guide.com

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden