Erweiterte Suche

ÖSTERREICHER UND DEUTSCHE ZIEHT ES IN CORONAZEITEN NACH SÜDTIROL

« Zurück zur Übersicht

Südtirol, 09. September 2020 | Corona/Reisen/Wellness/Lifestyle

ÖSTERREICHER UND DEUTSCHE ZIEHT ES IN CORONAZEITEN NACH SÜDTIROL

Neun von zehn Befragten wollen heuer noch einmal Urlaub machen

Gute Nachrichten für den Südtiroler Tourismus: Trotz der Corona-Krise wollen neun von zehn reiseaffinen Österreicher und Deutsche noch in diesem Jahr einen weiteren Urlaub machen. Wie eine Online-Umfrage des kritischen Wellnesshotelführers "RELAX Guide" zeigte, zieht es die 2.458 Befragten neben Destinationen in der Heimat dabei vor allem nach Südtirol. "Besonders Stammgäste haben großes Vertrauen in die Hotellerie", so Herausgeber Christian Werner.

Hauptgrund für die positive Stimmung sind die guten Erfahrungen, die viele Hotel-Besucher in ihrem Sommerurlaub - auch in Südtirol - gemacht haben. "Auf der 100teiligen Glücksskala zeigten sich die Befragten mit einem Durchschnittswert von 86 als sehr glücklich über ihren vergangenen Aufenthalt", erklärte Werner.

Im Urlaub keine Angst über eine mögliche Ansteckung

Auch die Angst vor Corona rückte in den Hintergrund: erstaunliche 76 Prozent machten sich während des Urlaubs über eine mögliche Ansteckung keine Sorgen. "Das hatte auch mit dem großen Vertrauen in die Hotels zu tun", erklärte Werner. 88 Prozent gaben bei der Befragung an, dass ihr Urlaubshotel die schwierige Situation ernst genommen hat. Nur zwölf Prozent beklagten ein mangelndes Gespür. 79 Prozent waren mit den getätigten Vorkehrungs-Maßnahmen ihres Hotels "sehr zufrieden" bzw. "zufrieden". Nur sieben Prozent waren "nicht zufrieden".

Ausgebucht oder teuer

Die größte Herausforderung war, während der Pandemie ein geeignetes Hotel zu finden. "Die Häuser in guten Lagen waren schnell ausgebucht. Die große Nachfrage trieb teilweise auch die Preise der Zimmer extrem in die Höhe“, erklärte Werner. Obwohl nur zwölf Prozent der Befragten ein kleineres Urlaubsbudget hatten, waren diese dann nicht mehr leistbar.

Südtirol hoch im Kurs

Südtirol ist auch bei den geplanten Urlauben hoch im Kurs. 65 Prozent der Befragten wollen in den kommenden sechs bis zwölf Monaten entweder ihrer Heimat oder Südtirol die Treue halten. Nur sieben Prozent planen, "sicher" weiter weg zu fahren. "Für Südtirol spricht auch das große Vertrauen, dass besonders Stammgäste in die Hotellerie dort haben“, so Werner.

Über den RELAX Guide

www.relax-guide.com ist der weltweit größte Wellnesshotelführer und das einzige Portal, das über 2.300 Hotels aus Österreich, Deutschland und Südtirol in den Sparten Wellness, Gesundheit und Kur jedes Jahr unabhängig, kritisch und ehrlich testet. Nur die besten Häuser (knapp 17 Prozent) werden mit ein bis vier Lilien – dem anerkannten Qualitätsgütesiegel der Wellnessbranche – ausgezeichnet. In gedruckter Form ist der RELAX Guide als Hardcover für 26,90 Euro im Buchhandel, über alle großen Internet-Bookstores (z. B. amazon.de), über ausgewählte Versandhäuser sowie über das RELAX-Guide-Webportal erhältlich.
Der neue RELAX Guide 2021 erscheint am 16. Oktober 2020.
Fotos und weitere Pressemitteilungen: https://www.relax-guide.com/presseinformationen
Pressekontakt: Eva Werner, +43-1-403 2565-20, ewerner@relax-guide.com

In einer großen Marktforschungsstudie vom kritischen RELAX Guide www.relax-guide.com wurden im Zeitraum von 04. bis 23. August 2.458 Personen zu ihrem Reiseverhalten befragt, wobei die Coronavirus-Pandemie im Fokus stand.

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2021

Google Rating 4,5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden