Erweiterte Suche

Naturnah, nachhaltig, individuell – die Wellnesstrends 2020

« Zurück zur Übersicht

Südtirol, 12. Februar 2020 | Reisen/Wellness/Lifestyle

Naturnah, nachhaltig, individuell – die Wellnesstrends 2020

Experte Werner: „Je lauter und schneller die Gesellschaft wird, umso mehr steigt das Bedürfnis nach Ruhe“

Fotos downloaden

Naturnähe, Nachhaltigkeit und Individualität – das sind die großen Wellnesstrends für 2020. Anstatt üppiger Spa-Landschaften und schnellen Behandlungen suchen Gäste in Wohlfühl-Hotels heute Entschleunigung, Bewegung in einer schönen Landschaft und ganzheitliche Gesundheitsangebote. Für Christian Werner, den Wellnessexperten und Herausgeber des kritischen Wellnesshotelführers RELAX Guide kommt diese Entwicklung nicht überraschend: „Je lauter und schneller die Gesellschaft wird, umso mehr steigt das Bedürfnis nach Ruhe.“

Megatrends Natur und Nachhaltigkeit

Wälder und Wiesen sind die neuen Wohlfühloasen. „Wir beobachten seit Jahren, dass die Gäste immer mehr die Fitnessräume der Wellnesshotels verlassen und sich stattdessen in der freien Natur bewegen wollen“, erklärt Werner. Da die ausgezeichneten Häuser oft inmitten traumhafter Landschaften liegen, kann diesem Wunsch auch entsprochen werden: Angeboten werden etwa Baden und geführte Atemübungen im Wald, Wandern und Bike-Touren sowie Yoga, Qi Gong, Bouldern und Meditationen im Freien. Auch in vielen Spa-Bereichen der Top-Häuser finden sich inzwischen natürliche Stilelemente wie Pflanzen, Steine und Moos. „Ein weiterer Trend ist Nachhaltigkeit: Es werden zunehmend Naturkosmetikprodukte eingesetzt und sogar das Plastik verschwindet endlich nach und nach“, weiß Werner.

Bad Fallenbach (zwei Lilien) – Baden unter dem Wasserfall

Ausgedehnte Wiesen, schöner Wald, ein Blick auf die Gipfel der Meraner Berge und ein rauschender Wasserfall gleich hinter dem Hotel – so idyllisch präsentiert sich das Wellnesshotel Bad Fallenbach. Schon ab dem 18. Jahrhundert wurde in dem Quellwasser der Region gebadet. Heute lädt das Naturbecken des Hauses direkt unter dem Wasserfall zum Abkühlen und Kneippen ein. Am besten nach einem Besuch in der unweit gelegenen Waldsauna.
https://www.relax-guide.com/bad-fallenbach

Wellness als Lebensphilosophie

Entschleunigung, ein bewussteres Leben, Gesundheit: Für immer mehr Menschen ist das Wohlfühlen in der eigenen Haut ein Ziel, nach dem sie auch in ihrem Alltag streben. „Ein Urlaub in einem auf ganzheitliche Anwendung spezialisierten Haus kann bei der Veränderung der eigenen Lebensgewohnheiten wunderbare Anstöße geben“, sagt Christian Werner. Angebote dafür gibt es in hochklassigen Wellnesshotels inzwischen genug: Von sanftem Yin-Yoga, Meditation und Achtsamkeitsübungen über langsames und gesundheitsorientiertes Laufen bis hin zu Bio-Kochkursen reicht die Angebotspalette – die oft auch selbstständig zuhause fortgesetzt werden kann.

Adler Lodge Alpe (drei Lilien) – Zufahrt nur mit Sondergenehmigung

Wer wirklich zur Ruhe kommen will, der ist in der Adler Lodge Alpe goldrichtig aufgehoben. Das Hideaway auf 1.900 Meter Seehöhe liegt auf der völlig autofreien Seiser Alm. Die Zufahrt ist nur mit Sondergenehmigung erlaubt. Umgeben von Weiden und Wiesen leisten dem Gast nur weidende Kühe Gesellschaft. Jetzt nur mehr Handy abschalten und den atemberaubenden Ausblick auf der tollen Restaurantterrasse genießen – völlig ungestört.
https://www.relax-guide.com/adler-lodge-alpe

Yoga – Wellness in Bewegung

Dass Yoga auch weiterhin boomt, ist nicht überraschend. Mit seinen sanften, aber doch kraftvollen Bewegungen und dem meditativen Charakter ist es reines Wellness in Bewegung. „Es liegt daher auf der Hand, dass Yoga von vielen Wellnesshotels angeboten wird“, sagt Werner. Yoga wurde zudem ursprünglich für ein Problem entwickelt, das die – westliche – Menschheit heute mehr als je zuvor plagt: das viele Sitzen. Um länger im Meditationssitz verharren zu können, entwickelten die Yogis im alten Indien ein System von Übungen, das ihren Körper gezielt dehnte und kräftigte. Mit der Zeit erkannten sie, dass sich die verschiedenen Stellungen auf das gesamte Wohlbefinden des Menschen auswirkten. Dieser Effekt ist heute auch wissenschaftlich belegt.

Chalet Mirabell (vier Lilien) – Yoga mit Weitblick

Yoga mit atemberaubendem Ausblick: Im Ausnahmehaus Chalet Mirabell setzt man auf Vinyasa Flow, sanftes Yin-Yoga und Klangschalen. Das Programm kombiniert Bewegung, Stille und Achtsamkeit – und verhilft so auf sanfte Weise zu mehr Kraft und Ausgeglichenheit. Wem das zu wenig ist, für den steht ein eigener – übrigens in einem tibetischen Kloster ausgebildeter – Wohlfühl-Spezialist bereit.
https://www.relax-guide.com/chalet-mirabell

Wellness ganz persönlich

Am Anfang des Wellnessbooms genügte den Gästen oft ein Pool, eine Sauna, eine gute Massage und vielleicht noch eine Beauty-Behandlung. Heute hingegen ist man wesentlich anspruchsvoller. „Die Wellness-Basics werden als selbstverständlich vorausgesetzt, gefragt sind individuell zugeschnittene Zusatzangebote“, erklärt Werner. Sei es Familienwellness, ein Aufenthalt garantiert ohne Kindergeschrei, ein eigenes Ladys-Spa, biologische Küche oder ein erlesener Weinkeller.

Preidlhof Luxury Resort (drei Lilien) – Romantik für Paare

Ein Spitzenhaus ausschließlich für erwachsenes Publikum: Das ruhig inmitten von Apfelhainen liegende Hotel ist auf Wellness und Romantik für Paare fokussiert. Es gibt eigene Kuschelsuiten, Private Spa Suiten für zwei samt Sauna, Whirlpool und Ruheraum sowie romantisches Abendessen am Pool bei Kerzenlicht. Frisch vermählte können hier sogar ihre Flitterwochen mit vielen inkludierten Extras verbringen.
https://www.relax-guide.com/preidlhof-luxury-resort

Über den RELAX Guide

RELAX-Guide.com ist der weltweit größte Wellnesshotelführer und das einzige Portal, das über 2.500 Hotels aus Österreich, Deutschland und Südtirol in den Sparten Wellness, Gesundheit und Kur jedes Jahr unabhängig, kritisch und ehrlich testet. Nur die besten Häuser (knapp 17 Prozent) werden mit ein bis vier Lilien – dem renommierten Qualitätsgütesiegel der Wellnessbranche – ausgezeichnet. In gedruckter Form ist der RELAX Guide als Hardcover für 26,90 Euro im Buchhandel, über alle großen Internet-Bookstores (z. B. amazon.de), über ausgewählte Versandhäuser sowie über das RELAX-Guide-Webportal erhältlich.
www.relax-guide.com

Buchcover und weitere Pressemitteilungen: www.relax-guide.com/presse
Pressekontakt: Eva Moser-Werner, +43-1-403 2565-20, moser@relax-guide.com

Fotos downloaden

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2021

Google Rating 5 5 Sterne

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich, Deutschland und Südtirol wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden