RELAX Guide 2017: 16 neue Hotels, aber 17 Schließungen

« Zurück zur Übersicht

Österreich, 12. Oktober 2016 | Tourismuswirtschaft/Hotellerie

RELAX Guide 2017: 16 neue Hotels, aber 17 Schließungen

Sonderthema „Wandern und Schneewandern“ – Beliebte Scan-App erneut dabei

Die 18. Österreich-Ausgabe des RELAX Guide liefert erneut einen Überblick über die heimische Wellnesshotellerie: 16 Hotels sind heuer dazugekommen, die meisten davon finden sich in Salzburg und Tirol. Sechs von ihnen wurden aus dem Stand mit zumindest einer Lilie zertifiziert. 17 Häuser wurden allerdings geschlossen. Mit dem Guide geht die kostenlose Scan-App einher, die Hotelauswahl und Buchungsanfragen erheblich erleichtert – ihre Funktionen wurden erweitert.

30 Hotels wurden besser bewertet als im Vorjahr. Zu den Aufsteigern zählen etwa das Karwendel in Tirol, das Feuerberg Mountain Resort in Kärnten sowie drei Hotels im Salzburger Land, nämlich der Lürzerhof, das Gmachl Genussdorf und das Forsthofgut Naturhotel. Gleich 68 Hotels schnitten jedoch – zumeist geringfügig – schlechter ab, darunter jene 20, die den Totalverlust ihrer bisherigen Lilie(n) hinnehmen mussten. Somit sind nur mehr 238 Häuser (knapp 22 Prozent) mit dem unabhängigen Gütesiegel der Branche zertifiziert. „Die 17 Häuser, die geschlossen wurden, dienen übrigens nicht selten zukünftig als Seniorenresidenz, Burnout-Klinik oder als Asylwerberheim“, berichtete Herausgeber Christian Werner.

Nachdem immer mehr Wellnesshotels mit geradezu phantastischen Flächenangaben zu ihrem Wellnessbereich werben, hatten die Tester diesmal ein besonderes Auge auf derartige Hotels. Werner: „In etwa 30 der extremsten Fälle haben wir die Flächen unter die Lupe genommen und die tatsächlichen Verhältnisse klargestellt. Wir fanden haarsträubende Abweichungen zwischen werblichen Versprechen und Realität.“

Das diesjährige Sonderthema „Wandern & Schneeschuhwandern“ trägt dem neuen Megatrend Wandern und Natur Rechnung. Die Tester haben dafür 35 Top-Hotels quer durch alle Preisklassen recherchiert. Herausgeber Werner: „Viele positive Auswirkungen des Wanderns wurden wissenschaftlich nachgewiesen. Wellnessurlaub und Wandern ergänzen einander also perfekt.“

Mit dabei beim RELAX Guide 2017 Österreich ist ein eBook, das man kostenlos downloaden kann. Zudem wurde die beliebte und kostenlose Scan-App, die bei Hotelauswahl und Buchungsanfragen jede Menge Zeit erspart, weiter ausgebaut. Man geht mit dem Smartphone nur über ein Hotelbild, und sofort erkennt die App das Hotel. Sie präsentiert den kritischen Kommentar, die Bewertung, viele weitere Bilder und Sonderangebote und berechnet den Anfahrtsweg. „Auf Wunsch vermittelt sie sogar alternative Hotels in der Region“, sagte Werner. Die App ermöglicht zudem die schnelle Suche nach verschiedenartigsten Wunschkriterien (Golfen, Whirlpool, Kinderbetreuung etc.), eine Merkliste lässt sich an Freunde versenden.

Link-Text für Online-Redaktionen hier: Wellnesshotels

RELAX Guide 2017 Österreich. Inklusive eBook und App um 24,90 Euro im Buchhandel.

Buchcover und weitere Pressemitteilungen: www.relax-guide.com/presse

Pressekontakt: Eva Moser-Werner, +43-1-403 2565-20, moser@relax-guide.com

Rezensionsexemplare bitte mit Medium, Ressort, Adresse und Telefon anfordern: werner@relax-guide.com

« Zurück zur Übersicht
RELAX Guide Österreich und Deutschland

Der neue RELAX Guide 2019

Mehr als 2.400 Häuser in Österreich und Deutschland wurden anonym getestet, die besten kritisch kommentiert und mit Lilien ausgezeichnet.

Jetzt bestellen Newsletter anmelden