Das nehme ich mir zu Herzen

Am 29. September findet der alljährliche internationale Weltherztag statt – mit dem Ziel, der eigenen Herzgesundheit mehr Achtsamkeit zu schenken. Rund die Hälfte aller Herzinfarkte und Schlaganfälle ist auf Bluthochdruck zurückzuführen. Grundlage für ein leistungsfähiges Herz sind eine ausgewogene Ernährung und ein gesunder Lebensstil.

Förderung der Herzgesundheit mit Sport und gesunder Ernährung

Ausgerufen von der World Heart Foundation steht am 29. September die Herzgesundheit im Mittelpunkt. Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen eine der Haupttodesursachen in Österreich dar. Der Weltherztag soll daran erinnern, dem Mittelpunkt unseres Körpers die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Wissenschaftler sind sich einig: Wer seine persönlichen Risikofaktoren für Bluthochdruck kennt, kann durch aktives Eingreifen in Form einer Lebensstil- und Verhaltensänderung eine Erkrankung des Herzens verhindern. Mehrmals pro Woche Sport, eine ausgewogene Ernährung und der Verzicht auf das Rauchen sind die Basis für ein leistungsfähiges Herz. Studien haben zudem gezeigt, dass Depressionen und Einsamkeit das Herzinfarktrisiko ebenso stark erhöhen. Besonders für ältere Menschen ist es daher wichtig, sich in einen Familien- und Freundeskreis eingebettet zu fühlen.

Vorsorge durch regelmäßiges Blutdruckmessen

Bluthochdruck aufgrund eines überlasteten Herzens besteht oft mehrere Jahre, ohne jegliche Beschwerden zu verursachen. Über 25 % der Erwachsenen leiden unter zu hohem Blutdruck, viele ohne dies zu wissen. Die Folge können schwerwiegende Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und weiterer Organe sein. Das Messen des Blutdrucks ist neben der Etablierung eines gesunden Lebensstils ein wichtiger Pfeiler bei der Vorsorge und Behandlung von Bluthochdruck. Für Menschen mit erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollte regelmäßiges Blutdruckmessen selbstverständlich sein.

BosoKonsequente Blutdruckkontrolle kann selbst durchgeführt werden, wie hier mit einem Oberarmgerät.

Den Blutdruck von zu Hause aus im Auge behalten

Die Kontrolle des Blutdrucks kann mittels Heimmessgeräten unkompliziert von zu Hause aus durchgeführt werden. Um genaue Ergebnisse zu erhalten, ist es wichtig, ein klinisch zertifiziertes Gerät zu verwenden. Zu den empfehlenswertesten zählen jene des deutschen Herstellers boso (Top-Bewertung bei Stiftung Warentest 5/2016, 11/2018 und 9/2020, empfohlen vom Österreichischen Herzverband). Zur Auswahl stehen Oberarm- und Handmessgeräte, die passende Beratung gibt es in Apotheken und Sanitätshäusern.

boso Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.