Südtiroler Apfelstrudel

Cyprianerhof

Backen muss nicht immer aufwändig und zeitraubend sein, damit das Ergebnis schmeckt. Manchmal ist etwas richtig Einfaches schlichtweg das Beste. Den Beweis dafür erbringt der mit zwei Lilien ausgezeichnete Cyprianerhof auf der Seiser Alm mit diesem Rezept für einen köstlichen Apfelstrudel.

Zutaten für den Mürbteig

300 Gramm Mehl
200 Gramm Butter
100 Gramm Staubzucker
1 Ei, Prise Salz
1 Packung Vanillezucker
1 Msp. geriebene Zitronenschale

So wird’s gemacht

Das Mehl auf ein Backbrett sieben und mit den übrigen Zutaten rasch zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie einwickeln und etwa für eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Cyprianerhof

Füllung für den Apfelstrudel

600 Gramm Äpfel
50 Gramm Zucker
50 Gramm Brösel in etwas Butter geröstet
40 Gramm Sultaninen
20 Gramm Pignoli (Pinienkerne)
2 Esslöffel Rum
1 Packung Vanillezucker
½ Teelöffel Zimtpulver
1 Msp. geriebene Zitronenschale

So geht’s weiter

Die Äpfel schälen und entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit dem Zucker, den Bröseln, den Sultaninen, den Pignoli, dem Rum, dem Vanillezucker, dem Zimt und der Zitronenschale mischen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Den Teig teilen, auf einem bemehlten Nudelbrett circa 40 x 26 cm groß ausrollen, mit der Apfelfülle belegen und zum Strudel einschlagen. Den Strudel mit verquirltem Ei bestreichen und circa 35 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Gutes Gelingen!

Cyprianerhof

Den kritischen Kommentar zu diesem Wellnesshotel in Südtirol lesen Sie hier: RELAX Guide – Cyprianerhof *****

Weitere Informationen: Cyprianerhof *****

Für mehr Wellness für zuhause folgen Sie uns auf Facebook & Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.