Frühlingskur für die Haut

Frühlingskur

Wenn die Tage wärmer werden, wächst die Sehnsucht nach mehr Zeit im Freien, nicht zuletzt um Vitamin D zu tanken. Wie die Haut behutsam vorbereitet und stressfrei der Sonne ausgesetzt werden kann, verrät das Tiroler Zwei-Lilien-Hotel Alpbacherhof Natur & Spa Resort.

Trinken ist das A und O

Die Grundlage für eine schöne Haut ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Am besten eignen sich kristallklares Wasser oder ungesüßte Kräutertees. Im Frühjahr lässt sich das optimal mit einer Brennnesselkur verbinden. Die Brennnessel ist ein wahrer Held unter den Kräutern, sie wirkt blutreinigend und entwässernd. Man verwendet dazu 3 bis 4 TL frische Brennnesselblätter, übergießt diese mit 200 ml kochendem Wasser und lässt den Tee 10 bis 15 Minuten ziehen. Für die Frühjahrskur kann der Brennnesseltee drei bis vier Mal täglich über drei Wochen getrunken werden, am besten beginnend bei abnehmendem Mond.

Frühlingskur

Behutsames vortasten

Die wärmenden Sonnenstrahlen stärken unser Immunsystem und sind ein wahrer Seelenschmeichler. Das Prickeln auf der Haut ist wohltuend, doch sollte sie behutsam darauf vorbereitet werden und der Sonne nach der langen Winterzeit stressfrei und mit Schutz begegnen. Erste Sonnenbäder sollten dosiert und mit kürzeren Einheiten genommen werden. Da die Frühjahrssonne gern unterschätzt wird, sollte man sich vor dem Sonnenbad mit einem guten Sonnenschutz mit ausreichendem Lichtschutzfaktor eincremen. Optimal wäre außerdem, vor allem zu Beginn, Kopf und Gesicht zu schützen.

Beruhigende Gesichtsmaske

Gerade nach den ersten Frühlingstagen im Freien freut sich die Haut über Zuwendung und Pflege. Für die folgende Gesichtsmaske werden lediglich getrocknete Kamillenblüten (alternativ 2 Teebeutel) und 2 TL Honig benötigt. Kamille und Honig wirken entzündungshemmend, antibakteriell und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.

Frühlingskur

So wird’s gemacht

Die Kamillenblüten in einem Mörser zerkleinern, im Wasser kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen, danach das Wasser abseihen und aufbehalten. Anschließend die zerkleinerten Kamillenblüten mit dem Honig vermischen und auftragen. Um die Maske nach etwa 20 Minuten zu entfernen, kann das abgeseihte Wasser nochmal kurz erwärmt werden. Befeuchten Sie ein weiches Handtuch damit und nutzen Sie es, um die Maske sanft abzunehmen.

Viel Freude beim Genießen der Frühlingssonne!

Frühlingskur

Den kritischen Kommentar zu diesem Wellnesshotel in Tirol lesen Sie hier: RELAX Guide – Alpbacherhof Natur & Spa Resort ****s

Weitere Informationen: Alpbacherhof Natur & Spa Resort ****s

Für mehr Wellness für zuhause folgen Sie uns auf Facebook & Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.