Rettung für Kopfmenschen

Im richtigen Moment die richtige Entscheidung treffen: das gelingt längst nicht allen. Selbst wer Berge von Fakten und Zahlen zur Entscheidungsfindung auftürmt, kann damit völlig falsch liegen – trotz aller wissenschaftlichen Absicherung. Beispiele dafür findet man jeden Tag, besonders häufig in Wirtschaft und Politik, wo mit viel Wissen und Verstand nicht selten die größten Dummheiten gemacht werden. Andererseits gibt es Menschen, die jegliche „Datenlage” ignorieren, nur auf ihre innere Stimme hören – und damit eigentlich immer Erfolg haben. Wer auf sein „Bauchgefühl” achtet, wurde allerdings bislang als unüberlegt eingestuft und nicht ernst genommen. Das könnte sich bald ändern, denn neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Intuition ein geradezu unglaubliches Potenzial zur Entscheidungsfindung hat. Intuition kommt aus dem Bauch, aus dem Magen-Darm-Trakt, wo 80 Prozent unseres Nervensystems liegen. Natürlich ist sie durch unseren zivilisatorischen Alltag verkümmert und muss erst allmählich wahrgenommen und trainiert werden. Und wahrscheinlich wird es einige Zeit dauern, bis man sie von unbewussten Ängsten und Wünschen unterscheiden kann, doch „Bauchgefühlseminare” für Künstler und Manager boomen jedenfalls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.