Roboter verlieren Arbeitsplatz

Mehr als 200 Roboter waren im Hotel Henn-na in Nagasaki beschäftigt, darunter solche für den Check-in, für den Gepäcktransport sowie für die Ausgabe von Getränken.

Doch die Roboter waren offensichtlich nicht in der Lage, ihre Jobs zur Zufriedenheit der Gäste zu erfüllen, sie fielen gerade in schwierigen Situationen oft aus oder kamen sich gegenseitig in die Quere. Fazit: Mehr als die Hälfte der sündteuren elektronischen Mitarbeiter musste gehen …

Mehr:
» Erstes Roboter-Hotel in Japan
» Die Wellness-Roboter kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.