Bestbewertungen für Fake-Restaurant

Ein frei erfundenes Restaurant schaffte es an die Spitze der Bewertungen: Oobah Butler, ein 26-jähriger Brite, der zuvor mit Fake-Kritiken für Wirte sein Geld – zehn Pfund pro positivem Kommentar – verdiente, „eröffnete“ im Mai des Vorjahres in London das Restaurant The Shed, Tripadvisor wies es als das schlechteste der Stadt aus – Platz 18.149. Mit einer gefälschten Website, mit gefälschten Fotos und knapp 100 gefälschten Rezensionen mogelte sich der Brite innerhalb von sechs Monaten an die Spitze: The Shed wird zu Londons Nummer eins auf der Bewertungsplattform, obwohl es gar nicht existiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.