TTIP-Gefahren werden unterschätzt

„Ich glaube, die Gefahren von TTIP werden in Deutschland nicht übertrieben, sie werden unterschätzt. Der Nutzen für den Handel wäre nicht wirklich groß, der Schaden für Verbraucherschutz und Demokratie aber schon“ – Joseph E. Stiglitz, amerikanischer Ökonomie-Nobelpreisträger.

Übrigens: Ende April kommt US-Präsident Obama nach Deutschland, um für TTIP zu werben. Der Bürgerbewegungs-Verein Campact ruft für 23. April in Hannover zu einer Großdemo gegen die TTIP-Pläne von Regierung und US-Konzernen auf. Die Ablehnung in der Bevölkerung steigt: In Berlin demonstrierten im vergangenen Oktober 200.000 Bürger gegen das die Senkung der sozialen und ökologischen Standards betreffende Freihandelsabkommen mit den USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.